Dienstag, 18. August 2020

Erwachsene sind scheisse

Trau keinem über 12


Früher oder später kommt der Zeitpunkt im Leben von jedem in dem sie herausfinden die Erwachsenen sind voll mit Scheisse. Was auf der einen Seite lediglich jugendliches Rebellion sein könnte konkretisiert sich in einer zersplitterten und immer verrückter werdenden Gesellschaft. Es geht nicht mehr darum dass die Eltern irgendwie "uncool" sind, es geht um fundamentale, evolutionär eingeprägte Teenage Angst dass der eigene Vater ein feiger Schwächling sein könnte der die eigene Sicherheit seines Kindes nicht gewährleisten kann, weswegen sich seine Söhne behinderte Tätowierungen stechen lassen um Narben und damit Härte zu simulieren, während sich die Töchter im Clubhaus sammeln um den Road Cowboys mündliche Dienste anzubieten vor denen ihr Waschlappen von Dad Schiss hat. An diesem Punkt hat das Gewicht von einem Statement wie "Erwachsene sind Scheisse" auch seine Ausdrücklichkeit erfüllt, denn die meisten Erwachsenen sind eben nicht deine wertlosen Eltern.

Die reflexartige Reaktion des domestizierten Menschen ist zu oft auf die eigene Wahrnehmung zurück zu fallen wenn er ein Statement hört wie "Erwachsene sind scheisse", weil es ihn auf der einen Seite bewusst unterbewusst in die Rolle des Beobachters setzt, denn wenn von Erwachsenen die Rede ist muss er wohl als nicht-Erwachsener angesprochen sein, und auch fällt er darauf zurück mit einem universellen Begriff zu assoziieren was er unter dem Begriff kennen gelernt hat, nämlich seine eigenen Eltern. Der moderne Mensch ist so dumm und provinziell wie der Mensch schon immer war und wer bei dem Begriff "Erwachsener" zuallererst an seine eigenen Eltern denkt stellt das unter Beweis. Auch wenn die eigenen Eltern die ersten Menschen sind die man als Erwachsene kennen gelernt hat, so stellen sie auf keinen Fall eine repräsentative Gruppe da. Es gibt Milliarden von Erwachsenen auf dem Planeten und nur zwei davon sind deine Eltern. Der Rest davon wird versuchen dich zu verarschen und auszubeuten, wenn du Glück hast. Wenn du kein Glück hast versuchen dich bereits deine eigenen Eltern zu verarschen und auszubeuten.

Now lets get to work. We have like eight billion insane, selfish, thieving grownups to undermine—and their is no time like now. The younger you are when you put this action plan into motion, the better you will be at bamboozling grownups when the grownup dog dirt hits the teenage fan.
For now, just be sure and assume that every grownup is out to get you, and that whatever grownup is not out to do you wrong, is basically retarded when it comes to dealing with the really nasty grownups that dominate the grownup world—which is a bigger mess than your richest friend's bedroom.
- James LaFond, Why Grownups suck


Die gute Nachricht ist, dass Guerilla Kriegsführung für Kinder heute so einfach war wie noch nie, außerhalb von William Golding's Insel in "Herr der Fliegen". Mehr dazu später.

THE KIDS ARE ALT-RIGHT: WHEN YOUR STAR PUPIL GETS RED-PILLED 
Teachers know the warning signs when students are radicalized by online hate movements. They just don’t know how to stop it — or if it’s a power struggle they can ever win
^ lesen

Als ich in der Schule war, und ich hab jeden Moment gehasst, da hatten nur wenige Internet und edgy Shit musste man auf Kazaa suchen. Irgendwann hat es sich halt rumgesprochen was wir für Musik hören während die anderen dummen Kinder irgendeine Sony BMG Instant Pseudo-Gangster Scheisse gehört haben und haben das untereinander geteilt. Damals hatten wir keine USB Stecker und wenn du ein Album gebrannt hast von einer Band die mit L anfängt dann hast du das ordentlich gemacht, ein Cover ausgedruckt und als es dann so weit war das Mp3 Player verfügbar waren haben sie uns dann mal damit erwischt und die Lehrer, Boomer, erwachsene Menschen, haben uns den Verfassungsschutz auf den Hals gehetzt weil die Band mit L damals schon indiziert war und damit dem Verbreitungsverbot unterlag, und oh Boy haben wir den Scheiss verbreitet.
Jedenfalls haben unsere Eltern diesen Hurensöhnen nicht einfach gesagt Fuck off sondern sich halt wie typisches Viehzeug auf die Seite des Schlachters gestellt der ihnen die Jungtiere wegnehmen wird und wir mussten uns wieder den typischen Scheissdreck anhören über den Bösen Adolf seine Nazis und den Holocaust, was wir natürlich noch nie vorher jemals irgendwie gehört haben.


Danach wollte dann allerdings auch jeder die Mucke haben denn die Mucke für die tatsächlich die Cops kommen ist der real Shit und nicht irgendwelche Pseudo-Gangster Scheisse aus dem Sozialwohnungsbau. Und ich finde es immer noch extrem witzig wie heute noch diese alten Punkrocker wie eben Bad Religion oder die Toten Hosen, alles Millionäre, sich auf die Seite von Medien und Politik stellen gegen Trump Wähler oder ein paar Leute im hinterletzten Dorf die halt nicht down sind mit dem Grundgesetz. Kauf meine Musik sagt der gealterte Punkrocker der von seinen Royalties lebt und nicht den Anstand hatte mit 30 an ner Überdosis Heroin zu krepieren. Kauf mein Produkt sagt er während es richtiges Rebellentum gar nicht erst zu kaufen gibt sondern die Prollizei auf den Plan holt. Glückwunsch ihr bescheuerten Boomer Lehrer ihr habt ein paar 14 Jährigen die Organe des Staates auf den Hals gehetzt ihr seid echte Helden.

Olivia, a 34-year-old teacher in Kentucky, had the “great displeasure” of watching one of her 14-year-old students become radicalized online. “[He went] from a sweet kid to a year later tweeting that if homosexuals weren’t willing to change their ways, they should be killed,” she says. “He then started tweeting about Black Lives Matter, immigrants, liberals, feminism and anything else he could get his hands on. This was a kid that was generally kind and quiet, but he began following far right figures on Twitter and the rest is history.”
Heute brauchen die Kids allerdings kein Kaaza und CD Brenner mehr und heute gibts alles per Knopfdruck vom Smartphone was jeden menschlichen Appetit befriedigen kann und dir erzählt deine scheiss Catlady Lehrerin ist voll mit Scheisse. Kleine Jungs hassen instinktiv ihre Lehrer und ganz besonders die fetten Weiber die sie quasi als Surrogate Kinder oder gleich Ersatzhaustiere betrachten wollen und irgendwelche eingewachsenen elterlichen Gefühle auf sie projizieren wollen. Hey, geiler Deal jemanden um sieben Uhr Morgens dafür aufzuwecken.


Gleichzeitig findest du nur selten eine Demografie die so sehr von sich selbst überzeugt ist wie ein kleiner Junge der zehn Minuten einer Youtube Dokumentation gesehen oder die ersten drei Seiten eines Buches gelesen hat.


Das beste ist wie seine dummen Eltern daran verzweifeln oder besser noch wütend werden. Ja, jetzt liest er Bücher, doch die Bücher passen ihnen nicht. Genau so verhält es sich mit den dummen Lehrern.
Of course, teachers are human too, and the emotional impact of being constantly challenged in the classroom can take a toll. “It was so frustrating,” Jennifer says about her flat-earth student perpetually derailing the classroom with his conspiracies. “He literally made me feel like I was a fraud, and it didn’t help that I was a new teacher at the time. When he’d tell me I was wrong and that these are the ‘alternative facts,’ I could feel my class lose their trust in me. It was a crazy power struggle for sure.”
Gibt dir einen Einblick darin welche Leute überhaupt erst Lehrer werden. Leute die so blöde sind das man sie in der Gesellschaft erwachsener Menschen aus den Raum lachen würde für ihre behinderten Ansichten. Wie bereits in der Vergangenheit erwähnt liegen Lehrer mit ganz vorne bei wenig Ahnung und viel Meinung. Und hier hast du eine Mitte 30 Jährige Lehrerin die einem kleinen Jungen mit Smartphone nicht mal klar machen kann dass die Welt eine Kugel ist. LOL

Dazu kommt natürlich auch dass Weiber sich immer der Meinung eines Mannes unterordnen werden wenn dieser nur überzeugt davon ist und bereit sie durchzusetzen. Wer also bereits in jungen Jahren seine Lehrerinnen zur Frustration treiben kann mit Flat Earth hat gute Chancen im Abschlussalter einen Compound mit Harem zu haben.

Die Lehrer reden viel von selbstständigen und kritischen Denken dabei sind sie genau der Mechanismus des Systems der diese Impulse unterdrücken und aberziehen soll. Das wird auch intensiviert dadurch dass man immer mehr Weiber in den Beruf lässt, denn Weiber haben kein kritisches Denken. Das fehlt ihnen auf einer biologischen Ebene genau so wie Alkoholdehydrogenase Enzyme. Und ich hab bereits mehrmals die Story erzählt wo wir so eine dumme Trulla von der Drogen- und Suchtberatung an der Schule hatten die uns dann was über Alkohol erzählen wollte und dann die Frage an die Klasse stellt wieso Weiber, Korrektur vom Autor, denn weniger Alkohol vertragen würden als Männer. Also hab ich, so superschlau wie ich halt bin, gesagt denen fehlen die Leberenzyme um den Alkohol abzubauen und dieses dumme Loch sagt nicht etwa "Auch" oder "das weiß ich jetzt nicht genau", sie sagt "nein" und von dem Punkt an, wissentlich dass diese sogenannten Experten die ein Gehalt von der Regierung bekommen dafür Scheisse zu labern von tatsächlichen Fakten keine Ahnung haben, war ich immer extrem unangenehm zu solchen Outside Experten wenn die mit irgendeiner Aufklärung kommen wollten, während ich damals noch gar nicht wusste dass AIDS tatsächlich gegen Schwule und Schwarze erfunden wurde. Wie gesagt, war Internet Anfangszeit.

Jetzt hast du diese kleinen Bastarde die ihre Lehrer frustrieren mit Joe Rogan und Jordan Peterstein.
 Tessa, a 29-year-old in the Midwest who teaches 14- to 18-year-olds at a private school for students with learning impairments, says that while many of her students “simply take on the talking points and politics of their conservative parents,” this can make them especially ripe targets for full-blown radicalization and infatuation with far-right figures. “A few started listening to Joe Rogan’s podcast, which led to them reading Jordan Peterson’s books,” she says. “I think that Joe Rogan’s ideology is the biggest threat to critical thinking in the last decade.”
 Ist es nicht faszinierend wenn Karen versucht Ideologie zu erklären?


Grug Brain Stoner Joe Rogan ist im Internet und verdirbt Amerikas Jugend nicht indem er ein fake tough Guy ist der Drogenkonsum pusht, sondern mit rechter Hassrede. Diese fetten Lehrerinnen haben Bilder von Joe Rogan und Jordan Peterson die nur in ihren Köpfen existieren.

“There’s always been boys who ask, ‘Don’t girls just lie [about rape], though?,’ and we do want to take those questions seriously,” Ferderber says. “But increasingly they’re using language that sounds straight from Reddit, and they aren’t satisfied with an answer or a statistic I can cite. These are teenage boys who have MRA talking points. They’re extremely fixated on the idea of false accusations and they talk a lot about women getting a lot of money by accusing men of rape, but when pressed, they don’t really know how that would happen.”
LOL wait what, its all Reddit?
Always has been.

Wir hatten ein paar anti-feministische Bücher, oder besser feministische Kritiken von Feminismus im Haus wie von Esther Vila Der dressierte Mann und Das Ende der Dressur und von denen habe ich nie was mitgekriegt bis ich Mitte 20 war und den Scheiss sowieso schon wusste weil halt Erwachsene faul und dumm sind und heute hast du diese Kids die das einfach durch ein Youtube Video ersetzen und von "Weiber lügen über Vergewaltigung" gleich gehen zu "Weiber wollen vergewaltigt werden". Und die liberalen Waschlappen können dagegen nicht nur nichts tun weil das die Faktenlage ist.
Jacob, a 28-year-old teacher in Texas, says that this can be a very delicate balance. “I would never want to ‘convert’ someone to being liberal, because you shouldn’t be converting anybody to political ideologies,” he says. 
Sondern auch aus denselben Gründen wieso ich die besten Bücher erst nach der Schule gelesen habe. Liberalismus ist eine Ideologie für Waschlappen und Bücklinge und in der Kindererziehung wird das richtig problematisch weil die Kinder nicht erziehen zu wollen quasi die Evolution nullifiziert wenn jeder Fehler erneut gemacht werden muss. Du musst als Vater, seien wir mal ehrlich Weiber lesen hier sowieso nicht mit, deinen Kindern deine Meinung aufdrücken. Alles andere ist Schwachsinn. Eine freie Meinung ist wie eine unbewachte Festung mit offenen Toren. Jacob der doofe Millennial Lehrer argumentiert vielleicht noch damit den Kindern keine Ideologie aufzwingen zu wollen, doch für jeden Jacob hast du 1000 andere die nur Lehrer geworden sind um genau das zu tun. Es schadet überhaupt nicht den eigenen Kindern klar zu machen dass man auf ihrer Seite steht und der scheiss Lehrer, der Kinder in Klassen und Abständen sieht wie auch ein Barkeeper seine Kunden, nur voll mit Scheisse ist.

Nonetheless, he’s had success convincing even the “alt-right kids you can spot a mile away” to consider alternative points of view. “I’ll tell my students that it’s always better to err on the side of compassion than aggression, that the root of our problems is fear, and that getting to understand how other people live makes your life better,” he explains. “I tell the kids that I don’t care what they think, as long as they think for themselves.”
Jacob hat für seine Subspezies ein typisches Amygdala Defizit und wahrscheinlich funktionieren bei ihm auch andere Organe nicht richtig. Er hat keinen Schimmer davon was diese weißen Kids dazu motiviert zu tun was sie tun und würde es nicht kapieren selbst wenn er es direkt vor der Nase hätte. Für Antworten danach wieso sich ein paar Schulkinder isoliert und bedroht fühlen im modernen Amerika muss man nur etwas weiter runter scrollen unter den Artikel und verlinkte Artikel anschauen die sich darum drehen wie viele Filme einen Schwarzen als Protagonisten haben, oder wie ein Pornostar ihre Karriere beschreibt, oder wie der weinende schwarze Junge sein Ende fand nachdem er auf das drängen seiner Adoptivlesben einen Polizisten umarmt hat bevor die ihn getötet und von der Klippe gefahren haben. Oder überhaupt das Medien existieren die nur existieren um dich mit so einer Scheisse vollzukotzen. Es ist so verrückt dass die Antworten verrückt sein müssen. Da willst du nur noch wegrennen und wenn das nicht geht, weil Kinder üblicherweise kein Geld haben, dann brenn den Scheiss nieder.


Alter, ich hasse wirklich Lehrer. Man sollte sie alle nach Libyen schaffen und dort auf dem Sklavenmarkt verkaufen an die fetten, veschleierten Weiber reicher Warlords dort die halt einen Putzsklaven wollen damit sie nicht mehr so viel arbeiten müssen und noch fetter werden können und dann bellen die wie Beduinenhunde während ich da so mit dem Hammer oben stehen und in dieser Auktionärsstimme zum ersten, zweiten und dritten Jacob und seine Mischpoke für 500 Euro von ihren Menschenrechten separiere. Das ist alles wozu sie gut sind, gerade die Gruppe die in diesem Artikel beschrieben wird, diese scheiss Mitte 30er Millennials die zu dumm sind einem Kind klar zu machen dass die Welt eine Kugel ist. Das sind keine psychisch stabilen Leuten die in diesen Beruf gehen und sich zum Teil eines überholten staatlichen sozialen und zunehmend zoologischen Experimentes zu machen ist für die Psyche auch nicht förderlich.


One in 20 teachers have 'mental health problem lasting more than a year' 
Report finds panic attacks and anxiety issues contributing to teachers leaving the profession
 The government is being urged to monitor teachers’ wellbeing after research revealed that one in 20 are reporting mental health problems which last more than a year.
The study, funded by the Nuffield Foundation, is the first to examine the mental health and wellbeing of teachers in England over three decades, based on data from more than 20,000 staff.
- The Guardian

Und jetzt werden so ein paar Alte sagen "du wirst auch irgendwann alt" und das ist klar, ich werde alt und werde sterben. Und wenn diese verdammten Kids mit ins Massengrab rollen zusammen mit den anderen werden die niemals wissen das ich anders war. Oder ich muss es mit ihnen auskämpfen wenn Day of the Pillow dann an meine Tür klopft.


Ich rechne meine Chancen recht gut ein wenn ich einen Türrahmen sichern kann. Kommt her ihr kleinen Bastarde ich nehm euch alle mit in die Hölle! Und dann werde ich so von unten mit einem Selfie Stick erstochen wie der Wikinger auf der Stamford Bridge.






Kommentare:

  1. Ich hab in der Schule Probleme bekommen, weil meine Subkultur es war keine Subkultur zu haben, leider waren nämlich unsere Dorfnazis alles nicht ernstzunehmende daueralkoholisierte Untermenschen mit vollgepisster Hose und die Onkelz fand ich schon immer fake und gay.

    Wenn du kein Raver, Hopper, Punker, Mettler, Goth oder was auch immer für ein hedonistischer Massenmensch Klappspaten warst, dann kannste nur aus irgendner Sekte kommen oder total uncool sein. Joa irgendwann hab ich mich dann auch einer Subkultur zugehörig gefühlt, den Schoolshootern. Und jetzt schreib ich Kommentare auf Postcollapse höhöhö.

    Die Lehrer erwarten von dir natürlich auch, dass du wenn du schon keine Nirvana Bandshirts tragst, so doch zumindest keine verstaubte Lektüre aus den frühen Zwanzigern liest. Und wer zur Hölle braucht "Der dressierte Mann", wenn man "Über den physiologischen Schwachsinn des Weibes" von Möbius lesen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lel, sowas von. Ich hab mit 13 auf Youtube nen Kommentar gelesen, der sich grob gesagt mit der Verhausschweinung des Mannes beschäftigt hat und sein dasein als Simp, pinker Pudel etc. Und darüber bin ich dann gleich zu Otto Weininger und Nietzsche gekommen. Bücher und Postcollapse haben mich mehr radikalisiert als irgendwelche bösen Hasskommentare.

      Löschen
    2. Wow, also hat sichs doch gelohnt das letzte Jahrzehnt mit über 300 Trollaccounts seriöse Bildungsnazis, schwule multikulturelle Penislutscher und linksradikale Ignoranten auf Youtube zu larpen. :DD

      Löschen
    3. Das ist der Punkt. Es ist egal ob die Bücher vor 50 oder 100 Jahren geschrieben worden sie nützen dir überhaupt nichts wenn sie nur in der Bildungsbürgertum Tapete rumstehen. Niemand lernt irgendwelche Lektionen daraus. Stattdessen hast du so nen Abfucker Blog wie hier wo solche Bücher reingequetscht sind zwischen "Wie baue ich eine Tretmine" und "Warum Kinder die einzigen sind die im Krieg getötet werden sollten".
      And no lesson was learned.

      Löschen
    4. Was heißt da abfucker-blog?? Ich dachte hier sind kritische Wutbürger.

      Löschen
  2. Ich konnte meiner Mama Gott hab sie selig nicht mal klar machen, dass und warum sie keine gelben Briefe für mich annehmen soll. Die hat noch nicht mal geschafft irgendwem zu sagen "der ist nicht da".Keine Chance, weil "so geht es doch nicht". Ich mein sie war eine gute Mutter ansonsten, hat mir sogar jeden Tag Kippen gekauft wenn ich pleite war und so. Aber wenn die Cops vor der Tür gestanden wären hätte sie mich ohne zu Zögern verraten -wenn auch unter Tränen natürlich. Mir ist immer noch nicht wirklich klar warum gerade bei Staatsgewalt vs. eigene Brut letztere ans Messer geliefert wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gab es mal einen Artikel über Leute die Brenton Tarrant nahe gestanden haben. Neben den üblichen kvetching fand ich auch bemerkenswert, dass eine Boomer Mutter der Polizei mitteilte, dass ihr Sohn rechtsextrem ist und die was dagegen tun sollen.

      Löschen
    2. Der Umstand, dass Eltern ihre eigene Brut an die Staatsgewalt ausliefern, hat zwei Gründe. Erstens halten die die Staatsgewalt für legitim, und zweitens meinen sie, dass Gegenwehr keinerlei Erfolgsaussichten hat. Letzteres ist wohl auch zutreffend, zumindest, so lange diese nicht häufig und flächendeckend genug vorkommt, um effektiv alle Kapazitäten der Bullen zu binden. Warum dies nicht geschieht, vermag ich mir allerdings auch nicht zu erklären.

      Wenn Du dann im Knast bist, kommen sie Dich aber besuchen, und lassen etwas Kohle rüberwachsen, damit Du wenigstens Kippen hast. Dann weißt Du zwar, dass Du Dein Leben lang von Feiglingen umgeben warst, kannst aber wenigstens Deine Nikotinsucht befriedigen. Zumindest, so lange man Dich lässt.

      @Sankt Tarrant:
      Cooler Typ und größter Troll aller Zeiten. Die Eltern sollten stolz darauf sein, jemanden zur Welt gebracht zu haben, der es schon zu Lebzeiten zum Schutzpatron der Shitposter gebracht hat.

      Löschen
    3. Weiber interessieren sich nicht für ihre Kinder, die haut dich ins Massengrab mit deinem cuck Vater und reitet mit deinen Mördern in deren Stamm zurück, Weiber haben kein Konzept von Treue und Familie das macht überhaupt keinen Sinn für die.

      Löschen
  3. Gute Chance dass deine Eltern aussehen wie die von Alex aus Clockwork Orange...

    Zum erwachsen werden gehört dazu zu begreifen dass die meisten "Erwachsenen" Npc sind, nur weil sie älter sind, sind sie weder vernünftiger, reifer noch intelligenter.
    Die Jugendliche Rebellion ist dann eigentlich diejenige dich nicht von Abschaum herumkomandieren lassen zu wollen. Und fast kein Lehrer im Staatsdienst besitzt natürliche Autorität oder ist gut in seinem Job, und dass verstehen 10 jährige auch instinktiv.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Jugendrebellion" halte ich für so ein bourgie Ding und kommunistische Subversion. Sowas gibt es bei der Unter- und Oberschicht nicht, schau dir doch mal clips von den 68ern an, das sind alles die verzogenen halfwit Kinder des Bürgertums die sich auf der Uni beim Scheiße studieren aufregen wie scheiße und streng die Gesellschaft ist weil muh dick oder so.
      https://www.youtube.com/watch?v=_rTuPEdlhQs

      Deren Eltern arbeiten sich den Arsch ab weil viele von denen richtige Armut erfahren haben und in Europa das Land wieder aufbauen mussten und dann regen sich deren Gören auf weil sie alles besser wissen und wer braucht schon Regeln und Tradition und Ordnung its all subjective maaaan, diese elendigen boomer Ratten.
      Jugendkulturen sind fake and gay, die sind doch alle selber voll mit Scheiße.
      https://www.youtube.com/watch?v=GDLOes6akMU

      Löschen
    2. @Sebastian Reinhold
      In Clockwork Orange sind die Eltern von Alex ja abwesend und sobald er aus dem Bild ist vermieten sie sein Kinderzimmer. Ich hab dagegen mehrmals beschrieben wie die Millennials sich selbst aus dem Nest selbst herausbeißen müssen anstatt rausgebissen zu werden, eine Phänomen das bereits eine Generation früher begonnen hat. Also nein, meine Eltern sind nicht die Eltern von Alex.

      Löschen
    3. Gibt ein schlaues Zitat so etwa "Erfahrung allein sagt gar nichts, man kann auch 30 Jahre lang denselben Scheiss machen". Ich konnte mir nicht merken vom wem das ist, weil ich mittlerweile bei dummen Belehrungen sowieso lieber mit Gewalt drohe.

      Löschen
  4. Das Schlimmste ist, wenn du merkst dass du selber zum Erwachsenen wirst. Ich habe vor kurzen ja meinen Neffen gefragt "was machst du gerade" wie so boomer der nur über orbaid redet und als würde mich das ernsthaft interessieren ob der Ousbildung macht oder halt auf Hauspartys kifft und seiner dummen Mutter auf den Sack geht.
    So it begins...
    https://www.youtube.com/watch?v=fco7V-H9Zuo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schlimm ist das nicht.
      Schlimm ist wenn du die banalen Jugendspäße des kleinen nicht mit irgendwelchen altersweisen(lol) bs kommentieren kannst weil du deine eigene Zeit damals vorm Rechner verplempert hast. Dann tut man dem Kind vll mit Abstand halten einen Gefallen.

      Löschen