Montag, 8. April 2019

Der globale Streichelzoo

Du sollst keine wilden Tiere füttern



Eine deutsche Touristin wird in Thailand gekillt und die Tat erinnert daran dass ein vielfaches mehr an Touristen in Thailand ermordet wird als in Marokko. Nur filmen die Täter in Thailand ihre Tat nicht und weil Thailand ein Reiseziel für europäischen Sextourismus ist wird das auch anders wahrgenommen. Vor fast fünf Jahren warnte der thailändische Premierminister noch davor, dass Weiber sich in Thailand nicht zu sicher fühlen sollten.


‘There are always problems with tourist safety. They think our country is beautiful and is safe so they can do whatever they want, they can wear bikinis and walk everywhere.’
He added: ‘Can they be safe in bikinis... unless they are not beautiful?’
Based.

Ich habe generell ein Problem mit Touristen und Tourismus und ihrer Idee die Welt sei irgendwie ein großer Freizeitpark für sie zum entdecken und genießen. Weil... das exotische Essen und so.


Warum könnte nur irgendjemand Leute hassen die mit ihrem untere Mittelklasse Einkommen sich hinter ein Plastiktablet klemmen um sich in südlichen Ländern mal was zu leisten bei schönem Wetter nachdem sie das schöne Wetter in der Heimat hauptsächlich damit verbracht haben in einem Bullshit Job zu arbeiten.

Das Einzige was noch schlimmer ist als diese Armuts- und Sextouristen die dort billig Drogen nehmen wollen sind die Trottel die wirklich wegen der Kultur nach Shitholeland fliegen.

Da denken Leute wirklich die abergläubischen und zurückgebliebenen Kulturen der Südhalbkugel könnten ihnen etwas beibringen, denn die eigene Kultur mit ihren Errungenschaften mag man ja nicht, weil Rassismus und so. Die meisten Leute können ihre eigene Kultur sowieso nicht artikulieren und für die ist Kultur dann wirklich nur Essen und deswegen fotografieren Boomer auch ihr Essen.

Und das bringt uns zum eigentlichen Punkt.

Das wirkliche Problem ist nicht so sehr der Mord an Touristen selbst, sondern dass der Mord die Integrität der gesamten Gruppe gefährdet. Jedes mal wenn so ein Bleichgesicht im Ausland gekillt wird und keine Vergeltungsaktionen folgen gefährdet das alle anderen Bleichgesichter. Im schlimmsten Fall zahlen westliche Regierungen Lösegelder an Entführer, finanzieren so Terroristen und malen allen ihrer Staatsangehörigen ein fettes Dollarzeichen auf die Stirn.
Das ist als ob man versucht einen Campingplatz zu managen und die wilden Tiere fernzuhalten während junge, dumme Weiber deren Marotten lang die gesamte Evolution hindurch toleriert hat wenn sie eine funktionierende Gebärmutter hatten, um den Campingplatz herum Essensreste verteilen, oder schlimmer noch dem Coyoten aus der Babyflasche füttern wollen.
Man ist mittlerweile so weit, dass die ehemaligen Kolonialgebiete der Briten wie Dubai hin und wieder mal einen britischen Staatsbürger wegen einer Kleinigkeit in den Knast werfen, was ich zwar extrem witzig finde, auf lange Sicht allerdings ähnlich dysfunktionale kleine Pissregime dazu ermutigt sich ähnlich zu verhalten und anstatt zu betteln zu stehlen. Gleichzeitig sind diese Länder, wie bspw. Peru, in der Situation kriminelle Westler hart bestrafen zu müssen, wenn diese Drogen schmuggeln und einen Narco Krieg mit am Laufen halten der die Existenz der Regierung gefährdet und wenn sie diese Leute freilassen diese im Westen Interviews, Buchverträge und Fernsehserien kriegen, was wieder irgendeinen hedonistischen Spaten dazu motivieren wird das gleiche zu tun wie die. Am Ende ist es besser der Staat tötet weiße Touristinnen als die Einheimischen.

Diese Situation wird noch verschärft durch die simple Tatsache dass Pussy die Währung dieser Welt ist, ganz besonders weiße Pussy. Millionen von IQ 60 Dschunglern, Pajeets und Gooks glotzen Fernsehen wo der Westen als ein Land von Milch und Honig gezeigt wird und weiße Frauen in Werbespots und Onlinepornografie mit schwarzen Männern gezeigt werden, weswegen die Dschungler dann denken alle weißen Weiber sind Schlampen die einen Andersrassigen und bevorzugt Schwarzen haben wollen. Und wenn sie dann doch keine Lust auf die Avancen haben werden sie halt gekillt.

Verglichen damit sind die Islamisten in den Bergen von Marokko Patrioten und Widerständler die ihr Land vor dem zersetzerischen Einfluss skandinavischer Thoterie verteidigt haben. Finde ich übrigens auch voll wichtig dass in Marokko was gegen Klimawandel getan wird und die sollten das Zika Baby dort hin schicken.



Leseempfehlung:
Haager Landkriegsordnung Artikel 6 zum Thema Geiselerschießungen


Kommentare:

  1. Fehlt auch irgendwie ne Art Bat Mitzwa, um vor allem die Weiber in die Kultur einzuführen. Moderne Errungenschaften sind so selbstverständlich wie Stuhlgang und werden dann auch behandelt wie solcher. Immer wenn ich ein Weib aggressiv mit Smartphone hantieren sehe, denke ich mir nur, hinter dem Ding steckt mehr als das was meistens in dir steckt.

    AntwortenLöschen
  2. Ey hör auf mit dem Fressen, dann kommt auch immer diese Striieetfooood Scheiße, weil shitholer sind so arm die haben kein Heim wo sie kochen können und deren Weiber sind am büffeln und haben keine Zeit dafür, also stinken dir shitholer Ramsays die Straße voll und die bugman-Horde lärmt vor der Tür während sie ihre Kotpartikel fressen. Und dann wollen diese Hipster das hier haben weil hier halt wegen Hipstern alles regressiert und Hipster kein Heim und keine Frau haben.
    Beim Tourismus bin ich gespalten, weil ich halte das für groid Kultur für plebs die den Einheimischen auf den Sack gehen, fand auch diese Kraft durch Freude Reisen nach Italien/Norsee Sache schon scheiße "hurr wer hätte gedacht das der deutsche Arbeiter eines Tages nach Italien kann Sieg Heil" fuck you Bomber Harris do it again.
    Auf der anderen Seite merken nicht verblödete Leute wie wertlos diese "Menschen" sind und halten dann Inder für Tiere oder ballern so eine hässliche Moschee weg. So ein Weib aus Hong Kong aut auch so einen Typen hier heftig über die Chinesen geredpillt weil alle hassen Chinesen und wollen Mao do it again.

    Dann gibt es noch diese Bettelgroids die verlangen dass Ling Ching der seine Familie kaum durchbringt denen ihre dumme Weltreise bezahlt. Die kriegen doch echt nicht genug auf die Fresse dort.
    Scheiße ist halt dass die dem white man den Ruf sabotieren und wenn du einmal Selber so ein Land besichtigen willst halten dich alle für einen von "denen". Fuck you chinks, wäre aber schon geil in so ein abgelegenes, chinesisches Dorf zu gehen und sich dort als Gott verehren zu lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Leseempfehlung ist dir ein Fehler unterlaufen. Artikel 6 der Haager Landkriegsordnung befasst sich mit der Arbeitspflicht von Kriegsgefangenen.
    Explizit über Geiselerschießungen in Zusammenhang mit Kriegsgefangenen habe ich leider nirgends was gefunden...

    AntwortenLöschen