Freitag, 5. April 2019

Memetische Kriegsführung


Ab 5 Uhr 45 wird zurückgetrollt


Memes definiert:
Das Oxford English Wörterbuch definiert ein Meme als "ein Kulturelement welches durch nicht-genetische Mittel übertragen wird, besonders Imitation". Das kann alles sein; einem Sprichwort, eine Pose, ein Bild. Erfolgreiche Memes werden zu zentralen Inhalten von Kulten, die erfolgreichsten Memes werden Nationalsymbole. Beispiele sind Franzosen sind Frösche, den rechten Arm heben und Sauerkraut. Ein Meme muss nicht zwangsläufig der Wahrheit entsprechen um Verbreitung zu finden.

Heute dienen Memes der Gegenkultur dazu in wenigen Worten Doppelstandards und Widersprüchlichkeiten im Status Quo aufzudecken und anzugreifen. 

Dafür gibt es zwei Gründe:

1. Die Kulturträger und Führungspersönlichkeiten heute sind keine kulturschaffenden Kraft mehr. Führungspersönlichkeiten sind vom demokratischen Negativauswahlverfahren bestimmt und die Kulturträger werden von ihnen rekrutiert um umzusetzen was letztendlich Bürokraten Gang ausarbeitet. Kultur entsteht durch Chaos und dieses Chaos will ein Status Quo unbedingt vermeiden.

2. The left can't Meme.
Die Linke hat Memes die letztendlich unnatürlich sind und Leute erziehen und volllabern wollen und sobald irgendein Bereich ihrer Kontrolle entfleucht fallen die Menschen dort wieder zurück in den Urzustand. Linke Memes sind alle Spaßtöter wie "Kulturelle Aneignung", der kleine Kevin darf sich nicht als Indianer verkleiden sagt Diplompädagogin Anna-Lena Sandmöse, und Transgenderismus, dass der kleine Kevin in Wirklichkeit gar kein Kevin ist wenn er sich nicht als was männliches verkleidet was ihm alles verboten wurde und dann mit dem einzigen Spielzeug spielt was nicht von Anna-Lena Sandmöse weggenommen wurde, die genderfluide Fettleibigkeit-Akzeptanz Barbie. 


Memetische Kulte
Obwohl das menschliche Gehirn vergleichsweise groß ist kann es nur eine begrenzte Anzahl an Memes aufnehmen. Je komplexer die Gesellschaft und Kultur wird, desto mehr unterteilt sich diese anschließend in Memetische Kulte innerhalb dieser Kultur.  Die allermeisten Menschen bauen sich nicht selbst eine Ideologie oder durchleben einen Lernprozess um eine Meinung zu entwickeln, sondern sie kaufen diese im Pack. Und das ist auch das praktische für die meisten Menschen weil nicht jeder sich hinsetzt um zwei Dutzend Bücher zu lesen bevor er seine Meinung zum Thema X ausdrücken will wenn er daneben noch ein Leben zu leben hat. So können Leute Teil einer Kultur sein und Inhalte konsumieren ohne selbst kulturschaffend sein zu müssen, was oft besser für die Kultur ist. Dadurch hast du dann nur 5% einer Gesamtbevölkerung eines Landes und einer Kultur die überhaupt wirklich versteht und artikulieren kann was es bedeutet ein Volksangehöriger X zu sein, während der Rest der 95% anderen dir was vom Grundgesetz erzählt sobald sie den Regenbogenfarbigen Dildo aus dem Mund genommen haben.
Für diese Leute gib es diese memetischen Kulte die diese Pakete anbieten und Leute quasi ein Leben innerhalb dieser Kulte führen können ohne mit anderen Memes in Kontakt zu kommen.


Erfolgreiche Meme Kulte schaffen eine Umgebung in der der Memeoid nur geistige Inhalte konsumiert die im Sinne des Meme Kultes sind. Die erfolgreichsten schaffen eine Umgebung in der der Memeoid sein gesamtes Leben führen kann, Schule, Beruf, Konsum, Beerdigung, ohne jemals mit Dienstleistern oder Anbietern außerhalb des Meme Kultes in Kontakt kommen zu müssen. 

Als die Messagerplattofmr Gab.ai populär wurde fokussierte sich die Presse darauf, dass Gab.ai durch seine Firmenpolitik Inhalte nicht zu entfernen wenn sie keine geltenden Gesetzen verletzen, besonders geschmacklose Leute anziehen würde die alles Hasser sind, demonstrierten diese Medien selbst ihren eigenen Doppelstandard dadurch, dass dieselben Artikel die über Gab.ai hergezogen sind einen Like und einen Share Button angeheftet hatten auf denen man diese Artikel auf Twitter teilen kann, während Twitter selbst nichts anderes ist als Gab.ai für die Antifa und neurotische Semiten um dort ihren eigenen Hass zu verbreiten. Dieser Moment ist mittlerweile selbst wieder ein Meme und das Internet ist voll mit Screenshots auf denen bestätigte Twitter Accounts Hass ausdrücken und Gewaltaufrufe verbreiten. Genau genommen ist Blue Checkmark Twitter das Nähste was heutzutage an einem FBI Security Index und Verhaftungsliste für den Verteidigungsfall existiert.


Memetische Kriegsführung
Auch wenn die meisten Memes harmlos sind, genau so wie die meisten menschlichen Unterfangen und Handlungen harmlos sind, gibt es memetische Kulte die Machtansprüche in die reale Welt projizieren und deren Anhänger Gewaltakte verüben. Bevor das passiert erreichen aggressive Memes vorher einen kritischen Punkt in der Bevölkerung. Der Christ Church Schütze hatte zuvor seine Tat auf einem Imageboard angekündigt, einem der virtuellen Sammelpunkte für memetische Chan-Kultur.


Dazu veröffentlichte er ein Manifest welches im Grunde eine Memesammlung ist und von den meisten Leuten die nicht vertraut sind mit der Meme Kultur der Chans nicht verstanden werden kann. 



Counter-Memetic Operations
Als im April 2010 ein Artikel über Memetic Warfare im MIP Bulletin erschien dachte man damals noch an Al Quaida als memetischen Kult und nicht Shitlords die im Internet Journalisten trollen.
Fast zehn Jahre später geht es mehr und mehr in die Richtung generell konkurrierende Memes zum Status Quo unterdrücken zu wollen durch Copyright Politik und Algorithmen die einen von Antifa- Gab aka. Twitter kicken wenn man Journalisten sagt sie sollen Coden lernen. Damit wollen im Bezug auf das Copyright die selben Methoden gegen Anons und Groypers durchsetzen, die gegen die Linke in den 1980er Jahren eingesetzt wurde als diese ihre Asterix und die Startbahn West Comicheft Parodien verbreitet haben.
Das einzige Resultat wird sein dass die Polarisierung der Bevölkerung in verschiedene memetische Kulte weiter intensiviert wird und innerhalb dieser memetischen Kulte die Memeoids Dinge für den Kult ungeachtet eines generellen gesellschaftlichen und moralischen Konsense tun, da dieser nicht mehr existiert. Und natürlich das Abmahnanwälte sich selbst erschießen. Das wird auch ein Resultat.
Im Endeffekt macht Twitter Content Policy und die Silicon Valley Soyboy und HR Catlady Technokratie die Rekrutierungspolitik für alle anderen memetischen Kulte.
Al-Qaeda isolates its potential new members in order to expose them to a single meme set many times a day for months, or years, without contact from other memes. Exclusive exposure to one meme (also known as brainwashing) induces a “dependent mental state” in some people.9 They also employ tested and true techniques of bypassing the human action-attentionreward (AAR) complex which is a fundamental part of the human psyche. Status among primates is defined by attention integrated over time. When human beings receive lots of attention, it elevates their status, and causes their brains to release dopamine and endorphins giving them a “high.” 10 Cults like al-Qaeda heap large amounts of attention on prospective martyrs in order to bypass the natural AAR pathway and release pleasure chemicals in the brain of the recipient. The recipient then misconstrues this positive feeling with the meme set of the organization causing them to internalize the beliefs of the cult as the source of their pleasure. Al-Qaeda employs many other modern brainwashing techniques to propagate their narrative (memeplex).
- Memetic Warfare: The Future of War

Der Autor dieses Artikels hatte 2010 noch argumentiert man müsse sich ernsthaft mit memetischer Kriegsführung befassen um memetische Inhalte auf ihrer memetischen Ebene zu kontern und umzudrehen und er kritisierte die rasche Verurteilung des amerikanischen Taliban John Walker Lindh anstatt diesen umzudrehen und als Asset zu verwenden. Man beachte hier auch wie John Walker Lindh in drei Namen mit seinem Mittelnamen genannt wird, genau wie man die Persönlichkeiten von Attentätern meme'd wie John Wilkes Booth, Lee Harvey Oswald.

Der Psychologe Steven Pinker (u.a. The Better Angels of Our Nature, Enlightenment Now) kam Anfang 2018 unter heftige Kritik weil er bei einem Auftritt an einem Collage Zuspruch für die Theorie das Politische Korrektheit dabei geholfen hat Trump zu wählen gegeben hat. Seine Kritik drehte sich darum dass die Unterdrückung von Inhalten die nicht den Muh-Feels Test bestehen, dessen Hürde der niedrigste gemeinsamste Nenner mentaler Verfassung einer Gesellschaft ist in der Leute sich nicht über angeborenes Geschlecht im klaren sind ist, automatisch diese Inhalte allen geschmacklosen Charakteren überlässt die diese Inhalte instrumentalisieren können. Und das stimmt auch völlig. Das Problem dabei ist, dass die heutigen Meinungsvorgeber überhaupt nicht mehr mental in der Lage sind solche Inhalte überhaupt zu konfrontieren. Über Dekaden hat ein Negativausleseverfahren die niedersten der niedersten in Einflusspositionen gebracht bis zu dem Punkt dass das ehemalig größte Empire der Welt zu einem verkümmerten Rumpfstaat zusammengefallen ist dessen diabetiskranke alte Hexe von Premierministerin ihren Job nur hat weil ihn sonst keiner haben wollte. Und deshalb ist das NPC Meme so erfolgreich, weil Leute beginnen zu realisieren dass sie es hier nicht einfach nur mit anderen Meinungen zu tun haben, sondern mit fundamental anderen Menschenarten. Und weil die Linke das weiß kann sich dagegen auch nichts tun und die Konzerninteressen die es überhaupt nichts kostet eine Regenbogenflagge als Facebook Avatar einmal im Jahr zu tragen werden zwar unterdrücken und am Ende auch nichts kritisieren, weil diese Interessen, sobald sich die Kultur ändert in die andere Richtung, weiterhin Geld machen und Wachstum haben wollen und genau so eine Hakenkreuzfahne als Facebook Avatar zeigen können wie eine Regenbogenflagge wenn es ihnen hilft mehr Scheiss zu verkaufen.



Leseempfelungen:
Military Intelligence Professional Bulletin, April-June 2010 - Memetic Warfare
Evolutionary Psychology, Memes, and the Origin of WarH. Keith Henson


Kommentare:

  1. Wow, du bist wieder da. Der Blog war gestern mal weg.

    Wie auch immer. Hab mir auch lange überlegt, wie man die Inhalte dieses und des vorherigen PC-Blogs memen könnte und beobachtet, dass das teilweise auch gemacht wird, vor allem im angloamerikanischen Raum (wo auch sonst?) und davon auch die praktischeren Themen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fuck, dachte auch, dass sie ihn schon wieder dicht gemacht haben...
      Gibt da draußen nichts vergleichbares. Als der alte Blog abgeschaltet wurde, war ich ein paar Tage richtig schlecht gelaunt...

      Löschen
  2. Wie findet man euch, wenn der Blog hier komplett abgeschaltet wird? Gibt es irgendein Fallback-System? Nach NV bei Google zu suchen wird wohl nicht so viel bringen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man will findet man ihn auch, ich hab's auch geschafft.

      Löschen
  3. Dann suchst du dir ein Hobby und wenn sich jemand in Deutschland zum Warlord ernennt weißt du bescheid.

    AntwortenLöschen