Montag, 6. Mai 2019

Erlernte Hilflosigkeit



Für den Post Catladocraty II und die dort verwendete Abbildung von dem Artikel "Wie versorge ich eine Stichwunde" habe ich natürlich vorher etwas Quellenarbeit betrieben ob es sich dabei um einen Fake handelt, denn oft wenn sich Facebook Boomer über etwas aufregen ist es ein Fake von irgendwelchen linken Trollgruppen die trotz staatlichen Fördergeldern und Aktivistenanwälten gerade mal genug auf die Reihe bringen um ein paar Ü50 Wutnickel zu ärgern und sowas.


Was ich allerdings gefunden habe war dass der Artikel und das Magazin echt sind und die Aufregung darüber genau so. Wo ist das Problem dabei wenn Frauen endlich mal nützliche Sachen lernen um ihre Männer wieder zu flicken? Ist Krankenschwester völlig auf einen Fetisch reduziert?


Da liest du dann Sachen wie "widerlich" und "das geht ja mal gar nicht" blablabla diese scheiss Magazine sollten lieber zum 1000sten Mal darüber schreiben wie man einen Kuchen backt. Und alle die sich darüber aufregen Boomer, mit einer Boomer Software die darauf eingestellt ist ein Land zu navigieren welches nicht mehr existiert.

Es ist derselbe viehische, dumme und faule Mindset der uns überhaupt erst in diese Lage gebracht hat und mit dem diese Leute von vorgestern alle anderen wortwörtlich ins Messer laufen lassen solange sie ihre Komfortzone behalten. Alles was ihre Liberalität und Weltoffenheit hervorgebracht hat ist Vulgarität vor die man dann Feigenblätter hält wie FSK und USK als ob das irgendeinen Unterschied machen würde.


Wo ist der scheiss Unterschied ob ein 14 Jähriger oder ein 20 Jähriger Filmmaterial X konsumiert? Es gibt keinen Unterschied, denn du weißt selbst dass die allermeisten dieser Leute in diesen sechs Jahren keinen intellektuellen oder selbstreflektiven Entwicklungsprozess durchlaufen haben. Von wo soll der auch kommen. Von ihren Eltern die aus Gründen der Bequemlichkeit diese Lables überhaupt erst verlangen damit sie sich selbst nicht mit den Inhalten konfrontieren müssen die sie nicht deuten können weil sie in der Regel zu blöde sind und genau wissen dass sie zu blöde sind und das das Kind nicht herausfinden kann weil sie überhaupt ein Konzept von Entwicklung, Evolution und Verbesserung haben und stattdessen lieber die Deutungsoberhand behalten wollen in einer Welt die von einer Minute auf die andere völlig obsolet sein kann. Und das sind nur Unterhaltungsmedien stellt euch das mit richtiger Gewalt im echten Leben vor.
I would say that a buzz saw in a guy’s crotch on the cover is a pretty good indication that the record is not for little Johnny.

Wer zu blöde ist seinen Kindern grundlegende Inhalte über die Realität der Welt zu vermitteln weil er selbst nichts davon deuten kann der hätte überhaupt erst keine Kinder haben sollen. Deswegen sind mir alle diese "Flüchtling ersticht Ex-Freundin" Geschichten auch so komplett egal weil du bereits bei der Überschrift weißt dass hier nichts von Wert verloren gegangen ist. Ich denke wir brauchen mehr solche Fälle von natürlicher Selektion bis der Rest seine Lektion lernt oder vernichtet wird. Wäre natürlich witzig wenn sie durch eine Stichwunde ihre Lektion genau dann lernen wenn sie abkratzen.

If your children ever find out how lame you really are, they'll murder you in your sleep.


Kommentare:

  1. Kuchen ist auch wieder so ein richtiger Nachkriegsscheiß als Butter auf einmal bezahlbar wurde und immer sind es die Mülltraditionen, die weiterleben. Motorisierte Boko-Haram-Kosakenreiter ins Volksfest when?

    AntwortenLöschen
  2. "Unfortunately without the go-getters of WWII around, today's DoD is physically dysfunctional; with every electronic mental capability added, a physical robustness is dismantled by our own conscious choice to be lazy and opt for some push-button firepower choice. What arguably, the other greatest man of the 20th century, Teddy Roosevelt warned us about time and time again not do: forget to challenge ourselves physically with our new technological means to preserve human virtue. That the DoD is constantly "emasculating" itself only occurs if the new weapons system is agreeable to all parties, which by groupthink convolution does not equal the most efficient way of doing things, so the muscle continues to be cut. Clearly the 1940-1970 time period was a physically-oriented age and the post-1970s world we live in is increasingly mental and increasingly weaker physically as we diminish the physical as a visible sacrifice to the false god of "high-technology" showing we truly believe. Clearly, if the 9/11 terrorists had been on a Boeing 707 in 1960 with a planeload of WWII combat veterans, their box-cutter knives would have been taken away from them and used to make them into human hamburger. We have almost become the aphysical society of wimps shown in the sci-fi film, "Demolition Man" and warned about by H.G. Wells in "The Time Machine" or President Teddy Roosevelt at the turn of the century. They all saw this aphysical age coming and warned us to stay connected with the physical."

    jfl@ Notruf, bis der Krankenwagen im Stau steckt weil die nervige Sippe vom Stecher Hochzeit feiert.

    AntwortenLöschen