Freitag, 3. Mai 2019

Pest und Ebola

Nurgle be praised seine Kinder sind zahlreich
play Pesttanz.mp3


Während Ebola Chan seit ein paar Monaten versucht im Kongo die afrikanische Flora vor der afrikanischen Fauna zu retten ist jetzt in der Mongolei die Pest ausgebrochen. Japp, oldschool Bubonic Plague komplett mit schwarzen Beulen und sowas.

Sache ist die Pest war nie wirklich vollständig verschwunden und der letzte Fall an den ich mich erinnern kann war 2014.

Stellt euch mal den Arzt vor der Morgens auf Station kommt und sich das Clipboard von dem ansieht. Gaylord hat die Pest, sehr witzig Leute.

Nur hatte Gaylord etwas mehr Glück als die Leute die es jetzt erwischt hat.


Eigentlich könnte uns das ja total egal sein solange die Mongolen ihre Seuchenkadaver nicht über unsere Stadtmauern katapultieren, nur wäre die Gelegenheit zu gut dem verrotteten System durch eine Seuche einen ordentlichen Schlag durch seine vitalen Organe zu verpassen.

Only a cynical man would call what these people have "lives", Wayne. Crime. Despair. This is not how man was supposed to live. The League of Shadows has been a check against human corruption for thousands of years. We sacked Rome, loaded trade ships with plague rats, burned London to the ground. Every time a civilization reaches the pinnacle of its decadence, we return to restore the balance.
- Batman Begins

Die Renaissance wäre ohne das was Heute als große Pest bezeichnet wird nicht möglich gewesen da es jede Menge Nutznießer des feudalistischen und klerikalen Systems wegrasiert hat.

By the fifteenth century, famine, plague, and warfare had so drained the land of able bodies that the economic and social fabric no longer supported serfdom, and the system of government that had characterized western Europe for nearly a thousand years had all but collapsed. Those whom the Black Death didn’t kill, it freed from bondage. Peasants, serfs, laborers—tens of thousands of commoners—seized the chance to turn on the aristocracy they’d served for as long as anyone could remember, taking over the châteaus of those who had died intestate to feel the warmth of a feather bed and taste the spell a silver goblet imparted to a mouthful of wine. Of course, not everyone turned to murder and thievery. Once out from under vassalage, a skilled worker could demand payment for his labor and make his way up in the world.
- Joan of Arc: A Life Transfigured

Du willst dass ich Fronarbeit leiste und den Zehnten abdrücke? Wie wärs stattdessen wenn du schwarze Beulen im Schritt kriegst und dich zu Tode kotzt. Fuck you, ich schlafe in deinem Bettchen wenn du ne kalte Leiche bist und ess von deinem Tellerchen.


Der letzte größere Ausbruch der Pest in Europa war 1900 mit 35 Toten in Glasgow und einer Todesrate von 42% der Infizierten. Dieser Ausbruch hatte seinen Ursprung in China und hat sich von dort aus verbreitet nach Hawaii, Australia, San Francisco und Portugal. Man kann also zuversichtlich sein dieser Ausbruch damals übertrug sich nicht durch Rattenflöhe sondern bereits von Mensch zu Mensch oder zumindest von Flo zu Mensch zu Mensch, da wir hier auch über solche Drecklöcher wie Irland und Portugal reden.

Die Basic Reproduction Number dieser Seuchen liegen allerdings vergleichsweise niedrig. BRN abgekürzt durch R0 ist ein Indiz wie viele Leute jeder Infizierte erneut infizieren kann. Beim Pestausbruch in Bombay 1905-06 wurde diese Zahl mit 1,37 angegeben, bei Ebola ist es im Vergleich nur eine Reproduction Number von 1-2. Vergleicht das mit Masern, eine komplett durch die Luft übertragbare Krankheit, mit einer Reproduction Number von R12-18. Da kommen die Impfkritiker schon ins schwitzen. Da kann das Schneckentempo von Ebola Chan und Pest nicht mithalten. Nurgle liebt alle seine Kinder auch wenn sie ein bisschen langsam sind.


Dazu sollte man anmerken dass die Groids im Kongo wirklich ihr Bestes tun um Ebola Chan bei ihrer Mission behilflich zu sein. Also sie stürmen Ebola Kliniken um ihre erkrankten Verwandten von dort wieder nach hause zu holen oder irgendwelche Rebellen überfallen ein Fahrzeug von Ärzte ohne Hirn und werfen die Sterbenden raus und vielleicht waschen sie Blut, Pisse und Scheisse vorher mit einem Eimer Wasser aus bevor sie ein Maschinengewehr drauf platzieren und den Wagen als Waffenplattform verwenden.


Und eben wegen den Kriegszuständen im Land kommt der Virus jetzt mehr herum entweder durch Flüchtlinge oder als blinder Passagier auf einem Technical. Vorher war es immer eine tropische Krankheit die hier und da mal ein isoliertes Dorf ausgerottet hat, jetzt kann der Virus Flüchtlingslager und urbane Bevölkerungszentren erreichen und dort auch einfacher mutieren von Wirtskörper zu Wirtskörper. Das wird spannend wenn Ebola von dort aus einen internationalen Flughafen erreicht und über den dann in eine Millionenstadt wie Kairo gelangt. Oder Tripolis. Oder Islamabad. Oder Dubai. Oder Berlin.


Das wäre bestimmt voll schlimm und so.


Kommentare:

  1. Spanische Grippe soll auch ziemlich heftig gewesen sein. Absolute Killer. Fragt sich nur, wer ein Interesse haben könnte, ganz Berlin wegzuseuchen. Hmmm ...

    AntwortenLöschen
  2. Wie überlebt man wenn es hier eine richtige Epidemie gibt?
    Wie weit trägt einen das Immunsystem als gesunder zoomer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Spanischen Grippe, die eigentlich Amerikanische Grippe heißen müsste, waren insbesondere die Gruppe der 20-40 jährigen betroffen - u.a. aufgrund des stärkeren Immunsystems. D.h. Zoomer und Yoomer sind genau die Gruppen, die betroffen wären. Stichwort Zytokinsturm.

      Wären. In meinen Keller kommt niemand und Vorräte hätte ich auch genug für ein paar Wochen.

      Löschen