Samstag, 16. Mai 2020

Corona Demos

Los mi etz zua orboid!!!!

Nach allem was mit den Leuten hier gemacht wird, warum gehen sie erst demonstrieren wenn man ihnen verbietet das System weiter durch ihre Orboid am Leben zu erhalten? Weil diese Leute insgeheim wissen das sie machtlos sind. Diese Leute unternehmen nichts wenn der Staat massenhaft illegale Einreise zulässt, einhergehend mit Kriminalität. Diese Leute unternehmen nichts wenn der Staat ihnen Geld und damit Arbeitsleistung und Lebenszeit wegnimmt und ideologischen Nonsense zu finanzieren. Diese Leute unternehmen nichts wenn irgendein schmieriger Bürgermeister ihre Schulkinder zum Treffen mit Flüchtlingskindern fährt die Bärte und Falten haben. Doch wenn es dann um muh Job geht, wenn es darum geht diese fake und gaye Pseudo-Wirtschaft am Leben zu erhalten, wo Kaffee serviert, Haare geschnitten und Bier gesoffen wird, alles Subsidien für eine kaputte Sozialkultur die diese Dinge kosten- und damit steuerfrei untereinander tauschen würde, dann wird sich aufgeregt. Und bewusst oder unbewusst wissen diese Leute das auch.


Also finden sie halt einen symbolischen Akt der Rebellion darin wenn sie gegen die Maßnahmen der Bundesregierung demonstrieren und dabei keinen Mundschutz tragen, meistens auch nur deswegen weil die Bundesregierung es ihnen sagt, und wo die Bundesregierung keine Verstöße gegen ohnehin nicht rechtlich bindende Richtlinien verfolgt. Alle Demos sind schön safe mit liberalen Motiven wie Grundrechte und Freiheit ein Konsument zu sein und Diktatur ist schlecht und ein liberales System dahingehend zu kritisieren dass es ihnen nicht liberal genug ist, auch wenn dieser Liberalismus ihnen die China Seuche überhaupt erst ins Haus geholt hat, auf welches sie mehrere Hypotheken laufen haben.

Das was ich auf den Bildern der Demonstrationen sehe sind hauptsächlich Alte die pissig darüber sind dass die Außencafes geschlossen sind und sie nicht beim Bäcker oder beim Metzger frühstücken können, wo das Fleisch in der Theke noch lebendiger ist als sie. Dazu kommen dann die üblichen Hipster deren wirtschaftliche Existenz auf Fluff aufgebaut ist und deren magere Gewinnspanne es nicht verkraftet einen Monat Pause zu machen, weshalb hier von wirtschaftlicher Existenz zu sprechen eigentlich fehlplatziert ist. Jemand der wirklich souverän im ökonomischen Sinne ist betreibt sein Geschäft unbeirrt weiter während der Pleb halt ohne Barkeeper spielen nix zu tun und zusammen mit dem Wut-Boomer damit Zeit zum Demonstrieren hat.

Corona Demos sind eine sinnlose Ersatzhandlung für Kontrolle die keiner von denen über sein eigenes Leben hat in einem chaotischen Universum dass sich von ihnen nimmt was es will.
Es ist schwachsinnig und erbärmlich. Was fordern diese Leute überhaupt in einem Land wo die Mehrwertsteuer allein bei 19% liegt. Das sie derselbe Institution die sie ihrer Ansicht nach so schlecht behandelt nicht noch mehr Geld in den Rachen werfen können? Niemanden interessieren diese retardierten Versuche irgendwelche Forderungen zu stellen und Macht zu projizieren.


Ich hoffe dass diese behinderten Demonstrationen anhalten damit sich womöglich doch noch ein Strang der WuFlu dort ausbreitet und einmal Raum schlägt und diese behinderte Lifestyle Economy ruiniert. Lernt wie ihr euch selber die Haare schneidet. Wisst ihr noch als ich vor Jahren was über das Haare schneiden geschrieben hab? Da gab es so en paar Deppen die dachten jetzt würden die Themen ausgehen dabei drehen jetzt schon Leute am Rad weil sie keinen Termin bei ihrem Hairstylisten kriegen.

Außerdem will ich dass dieser Arzt
Seriensterben, schlaflose Nächte, am Boden zerstörte Mitarbeiter - die vergangenen Wochen will Professor Joachim Ficker nicht noch einmal erleben. Er hat daher eine klare Meinung zu Anti-Lockdown-Demonstranten. Die übersähen wichtige Punkte.
noch ganz oft in den Medien ist.



Kommentare:

  1. Bergneustadt (keine Ahnung wo dieses Kackloch überhaupt ist) Grundsteuer Eigentumswohnung 100.000 Euro --> 3400 Euro im Jahr, das sind 300 Euro im Monat, Hamburg ähnlich teuer. Für die meisten ist bereits DAS mehr als der Zehent im Mittelalter, und das ist ja nicht das einzige was man an Produktionsmitteln halten würde. Wer kann oder will das bezahlen?

    Kein Wunder also warum hier keiner mal drei Tage von der Orboid fernbleibt, weil dann kann der sein Freisassentum einpacken und im Plattenbau weiterleben. Die Bauern sind eine zu kleine Klasse für Rebellion geworden und die profitieren auch von der Scheiße wie Landlords.

    Die NEETS scheißen eh auf alles. Hier wird gar nix passieren. Onkel Putins Nachfolger und Ping Pong wird hier einfach reinspazieren und ja, das wars halt dann, mögen die Amis mal wieder Bomben regnen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Eigentumswohnung 100.000 Euro --> 3400 Euro im Jahr, das sind 300 Euro im Monat,"

      Da kann man ja gar nicht mehr von Eigentum sprechen, ist eher wie mieten vom Staat.

      Aber wenn man noch weiterdenkt ist es ja auch der Staat der dem Eigentümer sein Eigentum garantiert/bescheinigt, zerfällt der staat, musst du es selber behaupten/verteidigen. Bei einem selbstgenutzten Haus/Wohnung vielleicht einfach, aber zusätztliche Immos die nicht selber genutzt werden, wird man nicht kontrollieren/halten können.

      Und wenn wir noch weiter denken ist das WOrt Eigentum völlig absurd, denn es ist ja auch nur mieten/Nutzungsrecht auf Lebenszeit.

      Nimmt den gnostic-pill leute, die Geschichte zeigt doch dass die materielle Welt nur schall und rauch ist, Lug und Trug, ohne Bestand, eine Farce, Illusion. Der bewusste Mensch wird sich nie wirklich abfinden können mit dieser Welt. Löst euch von materiellen dingen, es wird euch nur stärker anketten an diese Existenz. Selbst der gestählte vitale Körper wird euch irgendwann verraten, hier ist alles dem Zerfall unterordnet. Das was ihr Leben nennt ist nur ein schlechter Wein, in einem Becher mit Leck, das Leben zerrint in eurer Hand ihr Narren.

      Löschen
    2. Wenn Geld nur ne Illusion ist dann gib mir deins.

      Löschen
    3. Einfach fake und gay.
      Der bewusste Mensch, was warscheinlich, weiß und 100Iq Punkte aufwärts bedeutet nutzt materielle Dinge für Machtausbau.
      Macht bedeutet überleben des Stärkeren, was definitiv diese egoistische Idee, dass nichts materieles von Wert ist, überdauert.


      Für Menschen wie dich ist halt kein Platz auf dem Mars.

      Löschen
    4. @ PC: Leider brauche ich auch geld um grundbedürfnisse zu decken.

      Wenn man geistig nicht an materiellen dingen haftet, und erkennt dass es nur flüchtige freuden bereitet, so führt das dazu dass man sich von unnötigen dingen trennt und diese nicht mehr anhäuft.
      Du hast das aber schon erkannt, mehrmals hast du schon erwähnt das kaufen von dingen eben nicht den inneren void füllen.
      Die 3 großen abrahamitischen religionen haben eben doch die ein und andere, auf lebenserfahrung beruhende erkenntnisse. Das ist auch mit ein grund warum es sich so weit verbreitet hat, das wäre nicht passiert wenn es 180grad konträr der menschlichen erfahrung zuwider wäre.

      Der technologische fortschrittsglaube hat diese religionen jetzt zum größten teil ersetzt und auch bei dir sieht man das wenn du sagst dass man dir als kind fliegende autos und raumschiffe verprochen hat.
      Es wird sich zeigen wie gut die menschheit damit fahren wird.

      Löschen
    5. Geh wieder zurück in deinen Trommelkreis.

      Löschen
  2. Bisd du stolz? Bisd du stolz dorouf, konn et doch in doinen ougen sehn Mergl konn mir nich vorschroiben wos ich zu tun hobe dos is mei Recht als sourveröner Bürger moine oigene entschoidung zu treffen, der Büll Gaids der Kindoficka wüll mich zwongsimpfen konn er doch net machn wir sin das Volk weiß doch nücht wie es woiter gehen soll bin ouf Kurzorbaid wovon soll ich löben? Kitas noch nich offen wo solln moine Kindör hin, konn doch so nich woiter orbaiden da zohlst du doin ganzes Löben ein und denn das, die Rügürung intressird sich nur für dia Milliodäre für do Hansa uns BMW do hoben di wida des Geld ober für uns bloibd da nüchts dafür hob ich aba nich gewöhlt!

    AntwortenLöschen
  3. Konnst much hür ned fülmen hob dür nich die Orloubniss gegebn wech müd dör Koomera du Kündafücka mon fopissd oich du wüchsa wos goubst du wör du büsd dos versohst gögn dos Grundgösötz das üsd moine Prüvatsfäre hür wo dönkst du wer du büsd wüllst mür vorschroiben wos ich zu tun hobe wüll doch moine Froiheid wüda wüll moine Dömokratie dos üsd koine Dömokratie mehr wüll koine Moske trogen dos ist gögen dos Verühullungsvorbod und jotzt wolln dü uns zwongsümpfen üch wüll Wüdawahlen dos is nüch mehr moine Demokratie.

    AntwortenLöschen
  4. Wären sie schlau, würden sie vor dem Sozialamt demonstrieren und dort Gibs fordern, einfach noch rausholen was geht und dem Staat in den Rücken stechen, sind aber dumme boomer und von Links kommt auch nichts mehr als am ersten Mai in den Zeckenhochburgen ein bisschen rumpöbeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt noch die Ignorance Meditations, das ist harter Terrorismusscheiß ... für dein Zwerchfell.

      https://m.youtube.com/watch?v=rXiLeRO_w_o

      Löschen
    2. Am besten ist halt, dass dort kein einziger Ali zu sehen ist. Nur alte vertrocknete Säcke sowie hin und wieder ein Manlet das an Testosteronmangel leidet. Die stolze doitsche Dömokratie des Jahres 2020.

      Siehe den Kommentar über mir.

      Löschen
    3. Und immer so ekelhafte alte Trommelkreisschlampen wie die am Anfang, da merkst gleich wie die sich vor 50 Jahren ausgehurt hat. Duuude Weed lmao, alles egal außer meine Möse Maaaaan.

      Da wirste echt zu Porky Pig mit Zylinderhut und möchtest die kommunistischen Märchen über den Kapitalismus wahrmachen. Baumwollfabrik her und Kommie reintun so auch kommt.

      Löschen
  5. Viele Leute definieren sich doch über die Orbeid.
    Selbst wenn sie am Wochenende Essen gehen (unter der Woche geht nicht, da ja nächsten Tag wieder Orbeid ist), drehen sich die Gespräche am Tisch nur über die Orbeid.

    >Eigentumswohnung 100.000 Euro

    Wo das? in Ostpolen? Oder demente 90-jährige Oma abgekauft?

    AntwortenLöschen
  6. Das verlangen ein Neet zu werden überwiegt das Bedürfnis in einer maroden Gesellschaft Ansehen von Spasten, durch eigene Ausbeutung zu erlangen.

    Habt ihr Tipps?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schlaue NEET ist kein richtiger NEET. Mach dich mit irgendeinem Scheiß Selbstständig, voll durchgepampert von der Arbeitsagentur. Dann kannst du jahrelang auf 0 rauskommen und so lange du die Weiber beim Finanzamt an ihrer vertrockneten Weiblichkeit packst, scheißen die dich auch nicht wegen Liebhaberei an, bist ja nur hart am Kämpfen und das Leben ist ja so hart, buhuhu. Der schlaue S-NEET hat jetzt vor kurzem mal eben 9k€ als "Soforthilfe" abgreifen können (pro Unternehmen übrigens, nicht pro Person) und ist dieses Jahr über jede Diskussion bzgl. Gewinne erhaben.

      Nebenher kann der S-NEET schwarz Einnahmen machen und die Ausgaben offiziell von der Steuer absetzen und spart so gleich noch mal 19% von vielen Sachen weil er die USt zurück bekommt (unbedingt auf die Kleinunternehmerregelung verzichten, große Falle). Man glaubt gar nicht wie viele "dual use"-Sachen es gibt wo eben nicht so klar ist ob man das beruflich oder privat braucht und ich spare damit seit Jahren einen Haufen Kohle (an).

      Man kann sogar trotzdem zum Amt gehen und HIV beantragen, ist halt ein bisschen gekämpfe und man muss seine Finanzen gut managen, aber man kann da ein laues Leben draus machen mit trotzdem gut Kohle in der Tasche.

      Löschen
    2. Das man dabei nicht Rentenversichert ist, ist positiv weil du für "eingezahlte" 10.000€ nur 20€ Rente pro Monat bekommst.
      Und wenn man nicht von der GKV ultrabillig eingestuft wird und keine Kinder hat, rentiert sich sogar die private Krankenversicherung wo man später easy wieder aussteigen könnte.

      Löschen
    3. Genau und natürlich auch nicht gegen Arbeitslosigkeit, was man zwar freiwillig machen kann, was man abter natürlich nicht sollte.

      Ich hab die ganze Sippe hier für unter 200€ im Monat in der GKV versichert - so günstig bekommt man die Krankenversicherung auch nirgendwo und das Leistungslevel ist genauso beschissen wie für den, der 600-700€ im Monat für sein EkSt-Kl-I-Gehalt abdrückt.

      Die nächste Stufe ist dann Freiberuflichkeit, denn da musst du auch keine Gewerbesteuer abdrücken und bist auch nicht in irgendeiner Kammer oder so, dafür muss man halt ein bisschen Prosa vorweisen können (Unternehmensberater reicht) wenn jemand fragt. Und da man dann eh nirgendwo mehr kreditwürdig ist, kommt man auch nicht in die Versuchung irgendwas auf Pump zu kaufen und die Rundfunkficker können dich mal, weil Schufa lolkkbyebye. Die ganzen Juristen und Berater im Bundestag sind übrigens auch meist Freiberufler und die wissen genau, dass die irgendwann mal wieder in ihre Kanzlei gehen werden und werden den Teufel tun da besonders rumzuficken. Das ging dann soweit, dass letztens als den ganzen Werkvertragsregalsklaven neue Regeln aufgedrückt wurden, sich alle beeilt haben, die Freiberufler davon auszunehmen (Nichtanwendungserlass heißt der Spaß). Zu schnell gefahren und du stehst vor Gericht mit deinem Bußgeldbescheid? Du bist Freiberufler, auf deine Karre angewiesen und wenn du nicht gerade Pech hast und so ne vertrockente Doppelnamensjuristin erwischt hast, kommst du da auch gut raus mit wirtschaftlichen Argumenten (bei der Trockenmuschi eher auf die Tränendrüse drücken). Ich hätte schon drei oder vier Punkte bekommen sollen und das hat mich jedes mal rausgehauen. Kann man vor dem Amtsgericht wo die schlechten Juristen nach dem Studium landen, auch gut selbst argumentieren weil es nicht um irgendwelche Gutachten oder so geht, sondern nur darum dich als Opfer darzustellen.

      Und immer dran denken auf die Tränendrüse zu drücken wenn es sich anbietet, die alten vertrockneten Weiber auf dem Amt müssen sich richtig schlecht fühlen wenn sie dich anrufen und du gerade deinen Harem durchbügelst, äh, ich meine wenn du gerade wegen Existenzängsten einen Migräneanfall hast und leider nicht oarbeiden kanst.

      Löschen
    4. Gute Ideen, danke.

      Löschen
    5. Interessant wie manche Leute hier das System und die Behörden trollen um an Kohle oder Gibs ranzukommen.
      Wäre geil wenn es da mal einen Gastbeitrag dazu gebe, ähnlich wie das "Die ersten 10k" von Sebastian Reinhold nur halt mit dem Thema wie man den Bundesladen so richtig abzieht und sich wagecucken sparen kann.

      Löschen
    6. Kommt darauf an was du unter richtig abziehen verstehst. Einmal richtig abkassieren oder auf dauer immer mehr. Am besten funktioniert das noch in der Gruppe, so wie es die Clans machen.
      Also Territorium abstecken, aus ihm heraus operieren und den Staat und seine Instutionen nach und nach ersetzen.

      Löschen
    7. Ach komm, Territorium abstecken, operieren, bla bla. Das Problem, das so ein Clan hat, ist, dass sie ne Menge Honks und Mongos mitziehen müssen. Da hat der Babo vielleicht den dicken AMG Mercedes, aber am Ende verteilt sich der Wohlstand auf so viele Schultern, dass jeder von denen ein armer Schlucker ist, eben Menge statt Qualität. Ausgenommen vielleicht die paar ganz ganz großen Clans, die aber immer an der Grenze zur OK operieren und damit auch herausstehen - bis dann die Streifenhörnchen mal wieder einen Rappel bekommen und ein paar Dönerbutzen hochnehmen und Autos abziehen.

      Ja mag sein dass es ein paar Ölaugen bei der Polizei gibt, aber alter, die ersetzen diese Institutionen damit nicht, weil Öhmar Ölauge vielleicht Oberwachtmeister oder so wird, aber - vielleicht mit Ausnahme von Berlin - nicht in den Stab aufrückt, wo die ganzen politischen Beamten mit ihren Netzwerken sitzen. Genauso ist es in der Politik. Mag sein dass es da vereinzelt ein paar Motumbos oder so gibt, aber das sind nur Kammertürken und Quotenneger vom Establishment, die man sich halt hält weil es nicht erst seit heute schick ist, versklavte Gallier im Haus zu halten (die sind so schön wild und blond!).

      Deshalb ist "Clan" eine scheiß Option. Weil Clan bedeutet auch Mongos und dumme Weiber die du mitziehen musst. Und Clan im Sinne von Nation ist noch viel schlimmer.

      Clan ist außerdem scheiße, weil Clan total unagil ist. Du hast dann irgendwelche Frontlöcher, die ihre Fresse nicht halten können oder Jungmänner die ihr Testosteron ausleben müssen und auch nicht ihre Fresse halten können. Dazu kommt dass man in großer Anzahl überall auffällt. Hab nen Onkel der hat sich ne Zigeunerin geangelt und da ist letztes mal einer gestorben und dann waren da eben mal 1500 Verwandte bei der Beerdigung. Da kamen zwei Hundertschaften inkl. Video und ED, weil wenn 1500 Zigeuner auflaufen da sind da garantiert ein paar Haftbefehle mit dabei und so war's dann auch. Manage sowas mal.

      Es ist völlig ausreichend, wenn man als Kernfamilie mit ein paar Kindern funktioniert. Mal als Beispiel - auch wenn NV jetzt kotzt, hehe - der Kubitschek und seine Faltentusse. Der hat ein paar Kinder, lebt auf einem ehemaligen Rittergut in einem kleinen Dorf wo die (sozialen) Kosten extrem niedrig sind. Das wäre alles gut wenn er nicht so viel scheiße labern und sich so exponieren würde und zumindest den ersten Teil kann man kopieren. Der hat günstig was auf dem Land gekauft wo sich alles an Abgaben und so in Grenzen hält. Sowas muss man kopieren und mit deutlich weniger "Aber ich zahle doch Steuern, ich will mitbestimmen" kombinieren.

      Löschen
    8. Klan, das sind doch diese Bergvölker, die alles und jeden ficken laaan, und die dann nach Österreich gehen, weil der Slawe zurückfickt Alta.

      Die besten Vereine operieren als Unternehmen so wie die Ostindien-Kompanien, weil was interessieren mich die Hängetitten deiner Zigeunerma. Die kann ein paar Laufburschen stellen.

      Löschen
    9. Letztens hab ich durch Zufall gesehen wie Faltentusse wieder sowas gebracht hat von wegen Vielfalt funktioniert nicht weil sie hat zuerst versucht Kaninchen und Hühner zusammen zu halten und andere Farmtiere auch bis die sich dann halt überhaupt nicht vertragen haben und da fragst du dich ob die sowas bringen um irgendwie relatable für Normies zu sein "ich bin ja auch ein Dummchen gewesen thihihi" oder ob das echt solche Nüsse sind die dir auf der anderen Seite dann halt diese behinderten politischen Philosophien verkaufen wollen wenn sie schon beim Kleinvieh scheitern weil man versucht hat den romantisierten Bullshit von Tierarzt-Barbie nachzumachen.

      Löschen
    10. Ich hab die ein paar mal bei Veranstaltungen erlebt und war auch schonmal in Schnellroda. Die wissen sowas schon, aber deren Business ist halt, "Normalo-Schlafschafe" einzusammeln. Intelektuell sind die schon deutlich weiter als der Maskendepp hier weiter unten und ich traue der Flattermuschi auch zu, eine Suchmaschine im Weltnetz bedienen zu können.

      Im Prinzip gleiches Problem wie beim Danisch: Die bleiben immer auf dem halben Weg bei ihren Analysen stehen. Buhu, ich wurde vom "System" (BND) ausgebootet, also muss ich jetzt das System benutzen um Gerechtigkeit zu erlangen. System so: Nope und verpiss dich, Schekels bitte hierhin. Und er bückt sich und arbeitet weiter 80% seiner Zeit für die Leute, die ihn von hinten nehmen.

      Das beste was der Danisch hätte machen können um das System zu ficken ist auf H-IV zu gehen und dann mit tausenden Prozessen und was weiß ich den Leuten auf den Piss zu gehen. Mit den Kubis ist das genauso: Das System ist scheiße, hier kauf meine Bücher und bezahl Steuern an das System, das damit dann einen VfS finanziert, der sie beobachtet.
      Die hätten mit ein paar YT-Kanälen, einem rogue PDF-Server mit ihren Sachen oder so mehr Gutes getan als sie jetzt mit ihren Grifter-Veranstaltungen machen wo sie eh nur die Leute hinholen, die genauso wenig zu verlieren haben wie sie. Fettschicht halt.

      Sieht man ja gut daran, wie sie alle mit der "Krise" umgehen: Anstatt voll auf Akzelerationismus zu gehen und die Leute zu ermutigen, ihre Zeit mit was anderem als Oarbeid (vulgo: Steuern zahlen und Kreditsystem am Laufen halten) zu verbringen, beklagen sie, dass es Einschränkungen gibt und "die Wirtschaft" pleite geht. Der Maskendepp hier weiter unten kapiert doch auch nicht, dass er im Prinzip genau auf Linie des "Establishment" liegt und die aktuellen Maßnahmen nur reine, animalische Panik, eben eine Anomalie, waren. Mehr davon, ich will sie zittern sehen vom "Virus".

      Löschen
  7. Kenne viele Boomer die ihre Ressourcen nicht einmal mit ihren eigenen Kinder teilen. Soll der Leviathan die alten Säcke doch richtig ficken.

    AntwortenLöschen
  8. Was ist los mit euch? Tragt Ihr schön gehörig eure Maske beim Einkauf? Habt Ihr Bock auf Impfpflicht mit irgendeiner Scheisse drin für euch selbst und eure Kinder? Demos sind fake und gay - was macht Ihr stattdessen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wacht auf ihr Schlafschafe!!111

      Löschen
    2. .....was macht Ihr stattdessen?

      Was besseres als Part of the weirdo Systemarschloch zu sein.

      Löschen
    3. Lol als ob ich dem Soros seine Judenfresse nicht mehr frakturieren wollte, wenn ich jetzt zwangsgeimpft bin.

      Löschen
    4. Ich lasse einkaufen, du Fellache.

      Löschen