Dienstag, 3. September 2019

Hong Kong

Ich bin nur hier wegen der Gewalt


Ich finde alles in Ordnung was die chinesische Regierung unterminiert weil fuck die chinesische Regierung. Die tut ja auch ihr Möglichstes um hier zu spionieren und westliche Gesellschaften zu zersetzen. Ich hoffe also die Lage in Hong Kong eskaliert richtig weil Chink vs Chink Konflikte sind richtig übel.



Yin Ziqi had besieged the city for a long time. The food in the city had run out. The dwellers traded their children to eat and cooked bodies of the dead. Fears were spread and worse situations were expected. At this time, Zhang Xun took his concubine out and killed her in front of his soldiers in order to feed them. He said, "You have been working hard at protecting this city for the country wholeheartedly. Your loyalty is uncompromised despite the long-lasting hunger. Since I can't cut out my own flesh to feed you, how can I keep this woman and just ignore the dangerous situation?" All the soldiers cried, and they did not want to eat. Zhang Xun ordered them to eat the flesh. Afterwards, they caught the women in the city. After the women were run out, they turned to old and young males. 20,000 to 30,000 people were eaten. People always remained loyal.
 Harter Shit.


Nur bisher sind die Proteste friedlicher als bspw. die Gelbwesten es zu dem Zeitpunkt waren und es ist auch noch niemand gestorben. Gegen die Bugmen und Urbaniden in Hong Kong sehen die Franzosen halt echt aus wie Nogs auf Randale Tour für mehr Gibsmedats.


Ich hoffe also sie schicken die Panzer rein und diese zwei beschissenen Seiten einer beschissenen Spezies töten sich gegenseitig für ihre jeweiligen beschissenen Motive von entweder chinese style Kommunismus oder chinese style liberale Demokratie mit diesem ganzen Gay Shit der dazugehört.
Das Schönste wäre natürlich es bricht landesweit totales Chaos aus und der Welthandel der den Rest der Welt mit Made in China versorgt bricht zusammen, die Lebenshaltungskosten im Westen gehen durchs Dach und die Plastik Party hat ein Ende. Zumindest für eine Weile.




Kommentare:

  1. Wäre echt lolzig, wenn der Dailystormer sich zum RussiaToday Pendant für China entwickelt, damit die Neocohens auch wirklich zeigen können, dass sie meinen, was sie sagen und im Boot mit den westlichen Staaten der wilhelminischen Ära sitzen und nicht dieser gaye Scheiß mit muh Arschlochficks für Honk Kong und Peking und ich geh dann einfach mal nach Israel, wenn Washington brennt.

    In zehn Jahren müssten wir uns dann sowieso schon auf Pajeets verlassen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fuck den Daily Stormer, hoffentlich schicken jetzt ALLE.jpg Hong Kong Waffen, Sprengstoff und know-how, ich denke ja die meiste Unterstüzung wird von Vietnam, Nordkorea und Russland kommen weil jeder hasst die Chinks und ihr imperialistisches Gelaber.

      Löschen
    2. Big if true. So ein neues SU-Chink-Zerwürfnis wäre schon geil, aber wirklich glauben tu ich nicht dran. Eher lutscht noch die Türkei am neuen antiwestlichen Bündnispimmel.

      Löschen
  2. Man sollte so einen chink conman da hin schicken, ist nicht schwer die zu finden, und ihn behaupten lassen er sei der verschollene Enkel von Mao.
    >Second Nanjing Rebellion
    >Casualties: 382 Million
    >Consequences
    -China loses statues of great power
    -9001th Chinese famine
    -Uighur genocide
    -Massive refugee waves into Vietnam, North Korea, Australia and Russia
    -Sinofication of Siberia
    -Siberian War
    -Australian race war
    -Lynchings of communist sympathizers in the West

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. >massivr refugee waves

      Und genau deswegen glaub ich auch nicht dran. Die Chinesen sind ein Faktor der Stabilität in der Region und die Schlitzaugen sind eigentlich zufrieden mit ihrer Internetbespaßung auf 2 Quadratmeter.

      Löschen
    2. Solange sich da keiner zumindest selbst verbrennt ist da nicht viel mit los... Weil Internet auf 2 m² geht auch auf dem Festland, also nix was der HK-Chinese wofür es sich für ihn zu sterben lohnen würde...

      Ist genau wie Katalonien... Irgendwelche Clowns auf die Straße schicken schafft auch die PR-Agentur von Cabage Patch Greta...Wenns um die Wurst geht bleibt von Leuten die für Facebook-Likes und Handyfotos da rumlaufen nicht mehr viel übrig...

      Löschen
    3. Das Potenzial wird sehr gering sein, sogar Städte wie Cottbus haben mehr Low-IQ-Grugs als irgendwas in Ostasien und die Polizei geht extrem organisiert gegen den Pleb vor und ich glaube auch, dass die nicht-lethales Kämpfen perfektioniert haben. So Städte wie HK entwickeln sich auch zu intelligenten Städten als schlimmste Parodie von 1984, die man sich eigentlich nur vorstellen kann, wo jeder Furz gemessen und in einer Zentrale elektronisch ausgewertet wird. Da hilft nur Zersetzung der globalen Beziehungen.

      Hier, ist zwar nur ne Übung, aber sowas können die machen, stellt euch mal hiesige Donutfresser im Vergleich dazu vor:

      https://m.youtube.com/watch?v=O9Nw9-g5T1U

      Löschen
    4. "stellt euch mal hiesige Donutfresser im Vergleich dazu vor:"

      https://image.stern.de/7645290/uncropped-620-344/93aa1f164967942ccd878e5c1f3a71f9/Wn/ritter-1994.jpg

      Da reichts nicht mal mehr für ne echte Hetzjagd.

      Löschen
  3. Da China auch ihre billigen Gopro Cams in Massen verkauft, dürfen wir auch bald Ultra 4K Combat Footages mit "9.600 Soldiers Deaths & 20 -30.000 Civilians were eaten" live genießen.

    Nicht zu vergessen die zahlreichen überflüssigen Söhne der Einkind Politik werden auf den Reisfeldern als Dünger enden.

    AntwortenLöschen