Samstag, 3. August 2019

Medieval


Ich begrüße den Trend hin zu Blankwaffen


Als ich die Bilder zuerst gesehen habe dachte ich noch, witzig, der Typ hat einen Smart fahrenden Hipster zerhackt. Doch dann stellte sich heraus ein Syrer zerhackt hier einen Kasachen der vorher sein Mitbewohner war. Und die deutschen Behörden kommen dann und kehren mit deutschen Steuergeldern dann die Scherben und Reste der Situation auf. Und wieso muss ich hier eigentlich von "stellte sich heraus" schreiben, nur deshalb weil Medien eben nicht von Informationen schreiben sondern nur davon irgendwelche Informationsschnipsel möglichst schnell rauszuwürgen und sich durch den Mangel an restlichen Informationen weiter wichtig zu machen.

... oder auch nicht.

Denn wir sind alle besser dran wenn sie überhaupt nicht darüber schreiben. Wir wären besser dran wenn es weniger Medien geben würde. Nur ist das nicht die Motivation dahinter dass sie nichts schreiben, denn irgendwas müssen sie schreiben, sondern das Motiv wird immer mehr Details wegzulassen die den Wutnickel Wutbürger nicht wütender machen würden, sondern die ihn auflachen lassen. Wie in dem alten Witz 2 zu 0 für Deutschland. Denn damit haben die wirklich ein Problem, nicht mit GoFundMe Spendenaktions Grifts für Opfer deren Identität man nicht kennt.

Also hier mal zur eigentlichen Situation.

Syrer ,,sticht den voll ab''. Ein Video aus einer anderen Perspektive.


Man beachte hier was ich in der Vergangenheit bereits beschrieben habe, nämlich dass die dummen Weiber immer Krach machen anstatt ihre dumme Gosche zu halten und nicht noch die Aufmerksamkeit eines Killers mit einer Waffe auf sich zu lenken. Dieses dumme Geschrei hat nur einen Sinn wenn das Weib damit Alarm machen und einen Mann zur Hilfe herbeiholen kann, doch das können sie nicht, weil Männlichkeit ist voll toxisch und so.


Man beachte also die beiden anderen Charaktere in dem vorherigen Bild.

Was zum Teufel glaubt die Alte eigentlich was sie da macht? Mal drüber reden? "Das kann man ja auch anders lösen"? Oder ist es Erregung die sie dort hin zieht wo der Mann den Mann tötet und Macht demonstriert?
Und Cargo Shorts kann sich nur soweit nähern wie es die Situation erlaubt und ansonsten wie so ein Cuck die 110 wählen.

Cargo Shorts failed his Moral Check.
Good Work 47.

So wie das für mich aussieht hat der Syrer hier einen echten Autist Classique gewählt, ein billiges Deko Katana aus irgendeinem billigen Blech was sich schon verbiegt, dabei allerdings immer noch Gliedmaßen abtrennen kann. Wahrscheinlich hat er es vorher geschärft. Könnt ihr euch das geben dass ich und wahrscheinlich auch jeder von euch das auf den Aufnahmen erkennen kann dass es sich hier um ein Katana handelt, die Scheide, oder auch Saya für die Weebs, auf dem Bürgersteig liegt und alle Medien trotzdem voneinander "schwertähnlich" und "Machete" abschreiben.


Die Faktenlage lässt daher vermuten dass es sich um eine Beziehungstat im Streit über ein 2D Waifu Hug Pillow gehandelt hat. War wahrscheinlich so ne Spergo WG die die da hatten und es kam zu der Bluttat weil die zu viel Elfenlied geschaut haben und so.



Find ich cool.

Hätte gerne live zugesehen und ihn angefeuert.

Vielleicht hätte ich auch mitgemischt und mir Souvenirs geholt, was sich bei dem fehlen eines Skalps hier wohl auf Ohren beschränkt. Und vielleicht auf die Haut von den Beinen um Gürtel zu machen. Und vielleicht die vom Rücken für Munitionstaschen. Und die Gesichtshaut als Helmbezug. Die Alte brauch ich dann wohl nicht mehr nach ihrer Nummer zu fragen.


Bitte mehr davon.





Kommentare:

  1. Hot. Ich erinner mich noch an ein IS-Video wo sie so ner Fagget den Kopf abschneiden mit dem Geklirre des Schwerts zu Boden sinkend, das war sehr kunstvoll inszeniert. Und einer soll noch sagen keiner in den Kommentaren hätte dieses Schicksal verdient.

    "Bla bla hat nix mit rechts links zu tun, der wahre Grund [hier linke Kapitalismuskritik einfügen]".

    AntwortenLöschen
  2. Könnte auch ein scimitar sein was zum shithole passen würde.
    Vielleicht ist es eine Falx, das wäre aber zu badass für so einen Musel.

    Ironisch an dieser Katana Massenproduktion ist doch, dass diese Schwerter absichtlich so konstruiert wurden dass sie leicht zerbrechen und nur von Profis benutzt werden können. Und jetzt kauft sich Birry so ein Ding für 100 Kröten haha

    AntwortenLöschen
  3. Frankfurt ist ein schönes Nest auf Erden,
    Drinnen viel Mensurn geschlagen werden,
    In Strömen Blut drin fließen tut:
    Wie solch ein Graus geschieht, sagt mein Lied.
    Denn Studentenwütriche dort hausen,
    Die einander grausam schrecklich zausen,
    Zerfleischen sich ganz fürchterlich
    Mit Säbel und Rapier zum Pläsir.

    Schlimmer noch als selbst die Niederbayern,
    Die im Rausch mit Messern Siege feiern,
    Treibt's der Student, paukt nach Komment
    Und macht zum Kotelette sein Porträte.

    Arm und Beine, tausend Köpfe fliegen,
    Nasen, Ohren ringsum zuckend liegen,
    Es stößt mit Lust in Gegners Brust
    Der Fechter seinen Stahl, welche Qual! (wie fatal!)

    Pulver auch und Blei dient zum Duelle,
    Fühlt man sich gekränkt durch eine Schelle,
    Auf wallt der Dampf in heißem Kampf
    Hin sinkt der Jüngling bleich, eine Leich!

    Bin zwar selber losgegangen,
    Weil mir tät vor langen Messern bangen.
    Nur einmal schlug mit einem Krug
    Den Feind ich voller Wut bis aufs Blut.
    (Den Feind ich auf den Hut, das war gut.)

    Darum auf ihr Wächter des Gesetzes,
    Achtet des Studentenkampfgesetzes,
    Horcht überall auf Waffenschall
    Und seid stets auf der Spur der Mensur!

    AntwortenLöschen
  4. Bei "schwertähnlicher Gegenstand" lol, dachte ich eigentlich zuerst an ein Dönermesser...

    Über die Qualität des Katana können wir natürlich nix sagen, sehe gerade das es in Shops für 80€ schon mittlerweile welche aus geschmiedetem Kohlenstoffstahl gibt, vielleicht mehr Schwerter produziert als es Fedoraträger gibt...
    Lol, Shit, ich hab ja jetzt auch beides...

    https://scontent-lga3-1.cdninstagram.com/vp/297f3d1a7d5aeaea2e9fabdbba08a07e/5D7737A0/t51.2885-15/e35/53759558_117184306119359_4672065546509286160_n.jpg?_nc_ht=scontent-lga3-1.cdninstagram.com

    Offensichtlich bekommt das Billigteil auch den Job getan wenn man will.
    Die Erfahrungspunkte reichen jetzt für ein fettes "Level UP", also raus aus der billigen Asylanten-WG und Wechsel in eine andere WG aber die luxuriöse für 130€ pro Nacht auf Staatskosten, und man braucht sich über seine Abschiebung keine Sorgen mehr machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die scheiß Larpingszene hat den Markt inflationiert. Geh mal auf Seiten wie Metalflirt, jeder Dritte ist da Schmied oder so.

      Löschen
    2. Metalflirt?

      Oo Echt, ne Dating-Seite für "Metaller"?
      *check*

      Wird sowas bei der Thotauswahl dort ernsthaft besucht?

      Wahrscheinlich ja. Bah...




      Löschen
  5. In der Zukunft gibt es drei Kasten;
    1. Die Kapitaisten: Besitzen alle Maschienen, kontrollieren die AI und Produktion.
    2. Die Plebs: Gießen sich gegenseitig Kaffee ein.
    3. Die Larper: Imitieren die Geschichte und sorgen für Unterhaltung wenn sie auf der Straße wieder Revolution spielen.

    AntwortenLöschen