Freitag, 19. Juli 2019

Abschiebechallenge

Keiner kann aufmüpfige Fremde leiden



Jetzt sind bald wieder Wahlen in den USA und Trump muss den Leuten ein bisschen was geben die wohl immer noch darauf warten dass ihre Zeche wieder eröffnet und sie da Kohle aus der Erde graben können um sich dann einen Lebensstandard des 21sten Jahrhunderts damit aufzubauen und darum macht der die #Abschiebechallenge für vier dumme, braune Weiber die demografisch bedingt in den letzten Wahlen für das Repräsentantenhaus in der Demokratischen Partei aufgestiegen sind.

Erstmal finde ich das eine gute Sache dass diese dummen Drittweltler jetzt Karriere machen können in diesen Parteien denn sie bulldozern damit dumme Boomer aus dem Weg die uns diese Scheisse überhaupt erst eingebrockt haben. Wie sich dass dann abspielt seht ihr hier, wo der Demokrat Joseph Crowley seinen 14ten New Yorker District an Alexandria Orcazio Cortez verloren hat und alles was er dazu zu sagen hatte war “I Couldn’t Help Being Born White”.
Hahahaha! Geschieht dir recht du alter Bastard. Wenn die Dritte Welt deren Districte übernimmt bauen die dort keine Denkmäler für "die gute Weißen", denn für die sind alle Bleichgesichter Feinde. Und die egalitären Weißen die sich in der nähe dieser wachsenden evolutionären Konkurrenten aufhalten werden von ihren braunen Pets zerhackt und aufgefressen bevor sie irgendein Right Wing Kill Squad auf Rachemission in die Finger kriegt.

Und das dämmert den Leuten auch langsam und wird nur dadurch noch verstärkt indem diese neuen braunen Gesichter in der Politik ihr dummes Maul aufmachen.


Denn wenn sie ihr dummes Maul aufmachen kommt immer die eine oder andere Version von "die Regeln sollten nicht für mich/uns/meine ethnische Clientel die euch vertreiben und euer Zeug aneignen will gelten".

Trump besitzt jedes moralische Recht diese zum gehen aufzufordern da sie nichts tun als die Republik zu sabotieren und gegen Amerika zu wettern weil sie selbst völlig korrekt feststellen dass sie Außenseiter sind, dass Amerika nicht ihr Land ist und dass sie hier neue Territorien für sich und ihre Stämme erobern müssen. Keiner kann diese dummen, braunen Weiber leiden und sie sind nur in das Repräsentantenhaus gekommen weil sie Leute aus ethnischen Enklaven repräsentieren wo die US Regierung in der Vergangenheit Leute aus der Dritten Welt angesiedelt hat.


Also was sind die Lektionen für Deutschland?



Nicht cucken natürlich.
Nur war es hier schon vor Monaten die NPD die jetzt wegen der AfD ihr Trollgame erhöhen muss während von der AfD nur großtönige Sprüche kommen wie "wir werden sie jagen" von Gauland und "zur Rechenschaft ziehen" von Uwe Junge und diese bei Konfrontation derjenigen in sich zusammenfallen. Bringt gar nichts große Töne zu spucken und dann zurück zu rudern. Die beste Art sowas zu vermeiden ist einfach die Polarisierung, das friedliche Auseinandergehen und dann die Dritte Welt sich mit ihren Dritte Welt Problemen selbst zu überlassen. Kein Gerede vom Jagen und Rechenschaft hinter dem eh nichts steht


Daher sehe ich es gerne wenn diese dummen, braunen Weiber die sich die Boomer als Diversität in ihre sozialistischen Plündererparteien geholt haben mehr demografisch bedingten Support kriegen und die Boomer und die Businessinteressen aus dem Weg räumen und abschrecken. Ich möchte dass diese Parteien in denen sie Popularität haben in naher Zukunft synonym sind mit "fremdländischer Parasit" und dann endet nämlich auch diese Idee die immer noch ein paar Zurückgebliebene haben von wegen es gäbe hier eine Debatte.


Gleichzeitig sabotiert es eben auch die Lobby Fähigkeit dieser Parteien. Diese dummen, braunen Weiber rocken für die alteingesessenen Businessinteressen ein bisschen zu sehr das Boot, sind allerdings noch gerade schlau genug um zu merken vor wem sie sich grade machen müssen wenn sie selbst Kohle wollen.

Exibit A.


Exibit B.

Weiber haben keine Ideologie oder sowas die machen alles um an Kohle und Macht zu kommen deswegen können die heute Third World Befreiungsbewegung sein und morgen entdecken sie dann ihre jüdischen Wurzeln und übermorgen halten sie dann eine Rede bei Goldman Sachs wie progressiv deren neuen LBGTQP Personalpolitik ist. Deswegen denke ich auch nicht hier wird irgendwie bald eine Jihad- und Shariapartei auftauchen, denn selbst für sowas sind diese Drags aus der Dritten Welt bereits zu aufgeweicht und domestiziert.

Diese Leute aus diesen Communities die in die Politik gehen sind dieselbe Negativauslese wie bei einheimischen Parteien auch, also die gierigen Dummies die gerade so schlau sind um zu wissen dass das ihre einzige Möglichkeit zu Geld und Macht ist. Das sind nicht die Leute die Rapid-fire Movement durch Sandstürme auf eine syrische Airbase machen und deswegen ist es dann auch wieder ein leichtes diese Leute los zu werden wenn die Leute die Schnauze genug voll haben. Die deutsche Cuck Presse mit dem Pfaffenblick hat nämlich in den letzten Monaten die Konzentrationslager an der Südgrenze der USA für sich zum drüber rumheulen entdeckt als ob hier Aufklärungsbedarf bestehen würde und die Leute das nicht schon längst wüssten und nicht gut finden würden. Und deswegen geht der Landfremde dann auch auf den Laster wenn der Laster durch die Nachbarschaft kommt um diese armen Leute endlich von der Tyrannei der Almans zu befreien.




Kommentare:

  1. LOL der Typ ist so rot dass du meinst er explodiert gleich weil er ihr an die Gurgel gehen will.

    AntwortenLöschen
  2. Plot twist: Es waren von Anfang an die shithole Weiber die den Westen zerstören wollen.
    Und noch so ein dummer boomer Satz: "Junge Männer sind schlecht aber wir sollten die Frauen und Kinder aufnehmen." Einfach nur nein, junge Männer sind wenigstens Muskelkraft, die neurotischen Weiber und ihe verzogene Brut fressen hier nur die Ressourcen weg und hassen uns halt weil sie hier mit ihrer eigenen Erbärmlichkeit konfrontiert werden. Diese hässlichen Weiber sind alle voll mit Scheiße, das ist so die zweite Generation die lesen kann und die lesen dann halt westliche Werke die sie nicht verstehen weil sie halt dummes Viehzeug aus einer kulturellen Sackgasse sind und die uns jetzt als Dämonen für unsere Sünden heimsuchen.

    Wisst ihr was das ultimative globo homo Symbol ist? Nicht die EU Flagge, sondern das scheiß Kopftuch. Weil Aisha hat eine Identitätskrise und trägt diesen Omasheiß egal wie lächerlich sie damit aussieht, weil außer Koran und we wuz Kangz haben diese Araber keine Kultur die sie leben könnten, deshalb gibt es auch keine "Integration", weil von wo aus wollen die sich schon integrieren? Diese Situation ist wie das Antike aufeinandertreffen von Bauern und Jäger Smallern, die sind zurückgeblieben und versuchen alles zu zerstören weil sie es nicht ertragen können das anderen besser geht als ihnen.

    AntwortenLöschen