Donnerstag, 11. Juli 2019

Scumhub Freibad

Dein Wifes black Son darf nicht nach Funtown




Jeden Sommer wieder heißt es Ärger in den Freibädern und die Cucks fragen schon passiv-aggressiv Impotenz ob das Freibald zur No-Go Area wird und man schickt die Polizei da rein, weil nichts ist mehr Spaß beim Planschen als die Anwesenheit von Cops.

Und den eigentlichen Grund benennt wieder keiner: Minderheiten.


Oder besser gesagt Pluralismus. Verschiedene ethnische Gruppen vertragen sich nicht und das Freibad ist der Ort wo jeder seine Gang-Tätowierung in Form von Hautfarbe offen zeigt.
Und ich will keinen Blödsinn hören über Jugendliche und Hormone bei Hitze sonst gehen mir die Hormone durch und ich waterboarde denjenigen bis er seinen eigenen Namen vergessen hat. Was aus seinem Mund kommt hat eh keinen Wert also wieso nicht gleich einen Lappen reinstopfen und Wasser drauf kippen.

Ich denke allerdings auch dass diese Zwischenfälle nur die Konsequenz davon sind dass die Einheimischen längst kulturell völlig verfallen sind. Erst laufen die Boomer rum wie schlabberige Achtjährige und als nächstes hast du dann Minderheiten in deinem Freibad. Da ist es eine positive Nachricht dass immer mehr Kommunen ihre Bäder dicht machen weil sie die Kohle brauchen um noch mehr Proleten in die Unterklasse zu importieren deren wertlose Kinder einen dann im Freibad nerven. Und da diese Gesellschaft weder den Willen noch die mentale Reife hat sich von den Proleten zu trennen muss man sich halt von Freibädern trennen.


Ist mir auch egal weil ich fahr eh lieber an den Fluss. Bei Fließgewässern findet man keine Minderheiten die notorisch schlechte Schwimmer sind und auch keine Schwachen und Alten. Wäre natürlich witzig wenn die Freibäder dicht machen und sich dann die Badeunfälle häufen. Der Baggersee ist wieder eine andere Sache und vielleicht gehen die Minderheiten dann dort hin um die Freikörperkultur Boomer herzuklatschen dafür dass sie das Gesamtbild mit ihrer unästhetischen Erscheinung entwerten wie Minderheiten den Häuserpreis einer Nachbarschaft abwerten.



Die Konsequenz wird höchstens sein dass Privatbäder wieder Mitgliedsausweise einführen die dieselbe Absicht erfüllen wie "Members only" an den Bars und Nachtclubs: Minderheiten fernhalten.
Und eigentlich könnten sie ein paar öffentliche Bäder offen lassen nur damit die Proleten und Minderheiten dann dort in Pisse und Schweiß planschen können bis vielleicht ein neuer Superkeim entsteht und diesen Abschaum einfach tötet. Planschen in Nurgles Kessel solange die Toleranz es aushält.






Kommentare:

  1. Tarrant-Chan im Sommer, wär doch mal was. Ich halt mich nur zum Abkühlen kurz an nem Gewässer auf. Protipp: Der Kühleffekt hält auch länger, wenn man nicht wie so ne Bourgieschwuchtel mit Badekleidung ins Wasser geht, die man dann abstreift, weils halt sonst noch schlabberiger aussieht, sondern mit Straßenkleidung. Hält zwei Stunden ehe alles getrocknet ist, das reicht mir für daheim im Schatten meist den ganzen restlichen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Warum soll ich mit Leuten mit denen ich nicht im Bus sitzen will mein "Badewasser" teilen?

    https://diepresse.com/home/sport/olympia/1274411/USSchwimmerin-beichtet_Alle-pinkeln-ins-Becken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag bloß, du willst nicht Belle Delphines Badewasser schlürfen? Sounds gay, höhöhö.

      Löschen
    2. Ich hab auf Gamer Girl Bathwater beim Waterboarding Teil verzichtet weil ich schon gewusst habe irgendeiner kommt dann doch damit an.

      Löschen
  3. wtf, ich hab noch nicht einmal als Kind ins Becken gepisst, aber der groid kann halt nicht kurz aus dem Wasser pissen gehen sonder machen lieber alles wieder schmutzig. Ist auch typisch Weib zu sagen "machen alle so", nö du Asozialer.
    Erinnere mich auch als kleines Kind mal ins Planschbecken gegangen zu sein und vor mir lag dann so eine Kackwurst, wahrscheinlich von den Grünen gesponsert.

    Diese überfüllten Schwimmbäder halte ich auch für eine Verfallserscheinung, weil der wagecuck kann sich keinen Garten und keinen Pool leisten und hat auch keine Gemeinschaft die das gemeinsam für sich bauen könnten. Und wenn doch dann haben die keine loicense dafür.
    Das Wasser da ist eh mindestens genauso dreckig wie das Flusswasser, schön in Pisse, Schweiß, Pussyjuice, Hautschuppen, Haaren, Spucke, Rotz und Anuspartikeln die Ruden drehen, und Schwimmen ist richtig schwul, kommt direkt nach Fahrradfahren.
    Geht in den Wald, da ist es frisch und du hast keine Humanoiden und boomer in Muskelshirts, außer auf dem Weg dahin.
    Haben dich eigentlich mal die Bullen belästigt ob du ne loicense for that swimming hast?

    AntwortenLöschen